Oberbergischer Kreis – Am vergangenen Wochenende gingen der Polizei des Oberbergischen Kreises wieder einige Alkoholsünder ins Netz. Am Samstag, 29.03.2008 hatte ein 51-jähriger Mann aus Wasserleben, gegen 01:45 Uhr, die Unterdorfstraße in Wallefeld in starken Schlangenlinien befahren. Nach einem Alkoholtest mußte er mit zur Blutprobe und anschließend seinen Führerschein abgeben.

 

Erst gar nicht im Besitz eines Führerscheins war ein 27-jähriger Autofahrer aus Waldbröl, der am 29.03.2008, gegen 17:05 Uhr, die Vennstraße in Waldbröl befahren hatte und offensichtlich unter Drogeneinfluss stand. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und ein Strafverfahren eingeleitet.

 

Ebenfalls zu tief ins Glas geschaut hatte ein 46-jähriger Mann aus Wiehl, der der Polizei am 29.03.2008, gegen 05:34 Uhr, auf der Neuwiehler Straße in Wiehl aufgefallen war. Nach einem Atemalkoholtest wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

 

In Zukunft zu Fuß gehen wird auch ein 43-jähriger Mann aus Nümbrecht. Er hatte am Sonntag, 30.03.2008, gegen 04:10 Uhr, den Bitzenweg in Nümbrecht befahren und mußte nach einem positiven Alkoholtest eine Blutprobe erdulden und seinen Führerschein abgeben.

 

Im Rahmen einer Geschwindigkeitsmessung am Sonntag, 30.03.2008, gegen 04:35 Uhr, fiel der Polizei ein junger Autofahrer aus Derschlag auf. Der 23-jährige hatte die Kölner Straße in Derschlag mit überhöhter Geschwindigkeit befahren. Nachdem er angehalten wurde, stellte sich heraus, dass er offensichtlich zuviel Alkohol genonssen hatte. Er musste die Entnahme einer Blutprobe über sich ergehen lassen und seinen Führerschein abgeben.

 

Vorerst auf seinen Führerschein verzichten muß auch ein 24-jähriger Autofahrer aus Bergneustadt. Er hatte heute morgen, gegen 07:20 Uhr, die Rospestraße in Gummersbach befahren und wurde im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle überprüft. Es wurde festgestellt, dass er zuviel Alkohol genossen hatte. Er mußte auf der Polizeiwache Blut und seinen Führerschein abgeben. Ihn erwartet ein Strafverfahren.

 

Quelle: KPB Oberbergischer Kreis Leitstelle

 


Sind Sie/Bist Du bei facebook?

NEWS-on-Tour würde sich sehr über ein "Gefällt mir" freuen. Offizielle Facebookseite unter:
http://www.facebook.com/NEWSonTour