Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Bergneustadt/Hückeswagen – Drei Pkw-Führer mussten am Donnerstag (10.04.) nach Verkehrskontrollen ihr Fahrzeug stehen lassen. Sie hatten allesamt vor Antritt der Fahrt Drogen zu sich genommen.

 

In Bergneustadt hielten die Beamten um 16:00 Uhr einen 29-Jährigen an, der nach Drogenkonsum die Entnahme einer Blutprobe über sich ergehen lassen musste. In Morsbach erkannten Beamte der Polizeiwache Waldbröl in den Abendstunden ” einen alten Bekannten”. Der 35-Jährige, musste nach positivem Drogentest ebenfalls zur Blutprobenentnahme.

 

Im Scheideweg in Hückeswagen verlief der Test auf Amphetamine und Cannabis bei einem 18-jährigen Peugeot Fahrer aus Hückeswagen positiv. Nach dem Test, den die Beamten um 23:30 Uhr durchführten, nahmen sie den 18-Jährigen mit zur Blutprobe. Gegen alle drei Fahrer leiteten die Beamte ein Verfahren ein.

 

Quelle: Pressestelle KPB Oberbergischer Kreis

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 843 · 07 2 · # Freitag, 15. Dezember 2017