Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Radevormwald – Gestern Morgen, gegen 07:35 Uhr, erlitt eine 10-jährige Schülerin bei einem Verkehrsunfall auf der Kaiserstraße leichte Verletzungen. Sie wurde mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus verbracht. Es entstand ein Schaden in Höhe von ca. 1.700 Euro.

 

Die Schülerin befuhr mit ihrem Fahrrad den Radweg der Kaiserstraße in Fahrtrichtung der Hermannstraße. Sie bog noch vor der Hermannstraße – in Höhe der dortigen Querungshilfe – nach rechts ab, um die Fahrbahn zu überqueren. Das Kind stieß dabei gegen die linke Seite des Pkw einer 24-jährigen Frau, die die Kaiserstraße in entgegengesetzte Richtung befuhr

 

Quelle: Pressestelle KPB Oberbergischer Kreis

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 894 · 07 2 · # Donnerstag, 14. Dezember 2017