Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone
Thiemo Esch (JRK-Kreisleiter) freute sich von Kai Spieckermann (Inhaber S&M Telefonvertrieb) eine aufgerundete Spendesumme in Höhe von 200€ entgegen nehmen zu können. Fotos: ´Der Sasse´ (Christian Sasse) [ Foto+TV Agentur NTOi.de ]

Thiemo Esch (JRK-Kreisleiter) freute sich von Kai Spieckermann (Inhaber S&M Telefonvertrieb) eine aufgerundete Spendesumme in Höhe von 200€ entgegen nehmen zu können. Fotos: ´Der Sasse´ (Christian Sasse) [ Foto+TV Agentur NTOi.de ]

 

Gummersbach (Von Thiemo Esch und Christian Sasse) – Der Erlös aus den S&M Vorverkaufsgebühren Gebühren der ´8 Jahre NEWS-Oberberg.de – Die Mega Birthday Party´, die am Ostersamstag 22.03.2008 in der GM-Stadthalle statt fand (wir berichteten ausführlich), wurde nun am Donnerstag 17.04.2008 in den Räumlichkeiten von S&M Telefonvertrieb nun offiziell übergeben.

 

ntoi_scheckuebergabe_sm_vollmerhausen_02.jpg

 

Die Spende der Firma S&M Telefonvertrieb wird im Rahmen der JRK Oberberg Ferienangebote für die Sommerferien eingesetzt werden. In Anlehnung an die Kampagnen wird so ein kostengünstiges Ferienangebot für Kinder und Jugendliche in Oberberg geschaffen. Hierbei wird das Geld in erster Linie für die unsere Wochenendfreizeit „Ronja Räubertochter und die Rumpelwichte“ eingesetzt.

 

ntoi_scheckuebergabe_sm_vollmerhausen_03.jpg

 

Ronja Räubertochter und die Rumpelwichte

Eine Wochenendfreizeit auf den Spuren von Ronja Räubertochter. Der JRK wird mit 35 Kindern zwischen 8-12 Jahren 4 Tage in der Wiehler Jugendherberge verbringen und die Wälder und Natur der Gegend erkunden. Die ganze Freizeit mit Unterkunft, Verpflegung und Programm wird für die Kinder nur 30€ kosten. Die Anmeldung erfolgt bis zum 10.06.2008 (solange Plätze frei sind) beim Deutschen Roten Kreuz, Alexander Berges, Tel. 02261/30922. Weitere Informationen gibt es ab Ende April auf der Internetseite von www.JRK-Oberberg.de

 

Über das Jugendrotkreuz (JRK)

Der JRK ist ein selbstverantwortlicher Jugendverband des Deutschen Roten Kreuzes. Im Kreisverband Oberbergischer Kreis engagieren sich über 200 Mitglieder zwischen 6 und 27 Jahren in acht außerschulischen JRK-Gruppen und elf JRK-Schulsanitätsdienstgruppen. Über 25 zum Teil jugendliche Gruppenleiterinnen und Gruppenleiter betreuen bzw. leiten ehrenamtlich die wöchentlichen Gruppenstunden im Kreisgebiet in denen neben der Ersten Hilfe auch viel gespielt, gebastelt und unternommen wird. Die Arbeit im JRK wird von bundesweiten und internationalen Kampagnen begleitet. Die Kampagnen greifen aktuelle gesellschaftliche Themen wie „die Zukunft von Kindern und Jugendlichen“ oder „Kinder- und Jugendarmut in Deutschland“ auf.

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 3277 · 07 2 · # Donnerstag, 14. Dezember 2017