Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

go_mit_gruendungsmesse_01.jpg

Bereits zum siebten Mal veranstaltete GO MIT – DAS GRÜNDUNGS-NETZWERK OBERBERG am Samstag, 26..04.2008 von 09.30 bis 15.00 Uhr einen Informationstag, auf dem sich Gründungsinteressierte und Unternehmen über die Schritte einer erfolgreichen Existenzgründung und Unternehmensnachfolge bei den 30 Institutionen aus der regionalen Wirtschaftsförderung informieren konnten. Fotos: Privat

 

Gummersbach – Gut 250 Besucherinnen und Besucher nutzen an diesem Tag die Gelegenheit offene Fragen direkt mit den Experten vor Ort zu klären. Des Weiteren wurde das angebotene Vortagsprogramm ausgiebig genutzt, so dass die angebotenen Vorträge doppelt durchgeführt wurden. Insgesamt zeigten sich die Veranstalter mit der Resonanz sehr zufrieden. Es habe sich gezeigt, dass gut vorbereitete Unternehmensgründungen auch in schwierigern Zeiten beste Aussichten auf Erfolg haben.

 

Dabei werden die Grundlagen für eine erfolgreiche Sicherung schon bei der Planung des zukünftigen Unternehmens gelegt. Mit den Thema Existenzgründung und Unternehmensnachfolge griffen die Partner von GO MIT in diesem Jahr wieder zwei wichtige Handlungsfelder auf.. Unternehmensgründungen sind für die wirtschaftliche Entwicklung im Oberbergischen von zentraler Bedeutung. Sie tragen wesentlich zur Schaffung neuer Arbeitsplätze bei. Viele der neuen Unternehmen besetzen bislang nicht erkannte Marktnischen und tragen so zur Weiterentwicklung des oberbergischen Innovationspotenzials bei. 

 

go_mit_gruendungsmesse_02.jpg

 

Die Erfahrungen haben gezeigt, dass eine intensive Beratung und Begleitung der ExistenzgründerInnen deutlich die Stabilität neuer Unternehmen am Markt verbessern. Schon bei der Planung der Gründung werden die Grundlagen für eine erfolgreiche Sicherung des Unternehmens gelegt. Neben dem Thema der Existenzgründung liegt in diesem Jahr der Schwerpunkt der Veranstaltung auf dem Thema Unternehmensnachfolge. Für die Zukunft von bestehenden Unternehmen ist die rechtzeitige Regelung der Unternehmensübergabe von zentraler Bedeutung. Bei zu vielen der etablierten Unternehmen ist dies nach wie vor nicht gegeben. Der Existenzgründungstag wurde unterstützt durch die Volksbank Oberberg eG, die Sparkasse Gummersbach – Bergneustadt, die Sparkasse der Homburgischen Gemeinden in Wiehl, Kreissparkasse Köln und die Sparkasse Radevormwald-Hückeswagen sowie der AggerEnergie GmbH.

 

Quelle: GO MIT – Beratungscenter Jens Birkholz

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1675 · 07 2 · # Sonntag, 17. Dezember 2017