Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

 

Demolitian Man on Tour!

Schwergewichtsweltmeister und Kassenmagnet Alistair Overeem besucht erstmals Österreich und Bayern. In USA, Japan, Kanada und Holland gilt er als Kassenmagnet und begeistert bei seinen Auftritten ein Millionenpublikum

Alistair Overeem im Training mit dem K-1 Europameister. Schwergewichtsweltmeister Alistair Overeem besucht erstmals Österreich und Bayern. Der holländische Schwergewichtsweltmeister des MMA Kampfsport, Alistair Overeem (30), besucht sein neues Partnerunternehmen PilotsFriend in Salzburg und nutzt den Aufenthalt für Ruhe und Entspannung vor den Weltmeisterschaften. Foto: R. Oberauer
Der als “Demolitian Man” bekannte, amtierende Strikeforce Weltmeister im Schwergewicht, Alistair Overeem, beeindruckte 2008 die Fachwelt durch seinen furiosen Sieg gegen den als unbezwingbar geltenden K-1 Champion Badr Hari. Ebenso spektakulär beendete er seine Titelverteidigung im Mai 2010 vorzeitig in der ersten Runde. Seitdem steht der niederländische Topathlet mit seinen imposanten Körpermaßen im Blickpunkt der Öffentlichkeit und erfreut sich enormer Popularität. In USA, Japan, Kanada und Holland gilt er als Kassenmagnet und begeistert bei seinen Auftritten ein Millionenpublikum. Fans aus aller Welt verfolgen jeden seiner Schritte.

 

Amersfoort – Alistair Overeem gilt aufgrund seiner ungewöhnlichen Kondition und Leistungsfähigkeit als Ausnahmeerscheinung des Kampfsports. Er ist der einzige Athlet, welcher sich sowohl in der Disziplin MMA als auch im K-1 behaupten kann. Im Ranking der Top 16 der Welt ist er der Favorit für eine Titelvereinigung beider Disziplinen.

 


Der charismatische Holländer Alistair Overeem besucht in der Zeit vom 12.-16. August 2010 erstmals Österreich und Bayern. Dabei führt ihn sein Weg über einen NATO-Luftwaffenstützpunkt in die Festspielstadt Salzburg. Im Mittelpunkt steht auch der Besuch seines Partnerunternehmens PilotsFriend mit dem ihn eine neue biologische Getränkeentwicklung verbindet. Anschließend sind Ausflüge in die Seenwelt und zum Großglockner geplant. Gefragt nach seinen Wünschen antwortet Overeem knapp: “Gutes Essen, relaxen, die Natur genießen.”

 

Overeem weiter: “Ich bin neugierig auf Österreich und froh, dass mich meine Partner bei PilotsFriend vom Kurzurlaub überzeugen konnten. Ab Herbst beginnen die Weltmeisterschaften und dann geht bis Mitte 2011 nichts mehr.” Alistair Overeem gibt weltweit Seminare, hält Workshops, betreibt Fitness-Studios und trainiert mehrere Stunden pro Tag für seinen Kampf- und Hochleistungssport. Sein Karriereplan ist klar. Sein Zeitplan knapp. Nach Salzburg wird er bereits in den USA erwartet.

 

 

Verfolge “NoT” (NEWS-on-Tour.de) auf Twitter: http://twitter.com/newsontour

…oder werde ein “NoT-Fan” auf Facebook: http://www.facebook.com/NEWSonTour

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 10537 · 07 2 · # Sonntag, 10. Dezember 2017