Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone


Gizehläum 2010!

“Marke des Jahrhunderts” wird 90 Jahre! 18 neue Gizeh Pin-Up-Galerie zum Gizehläum 2010! Dauerbrenner Ägypten. Gizeh fasziniert heute wie vor 90 Jahren…

Die achtzehnköpfige neue Gizeh Pin-Up-Galerie wird angeführt von der leicht bekleideten orientalischen Diva mit High Heels und ägyptischem Kopfschmuck, die wichtige Ausgrabungsarbeiten an den Pyramiden begleitet . Jedes Heftchen aus der Gizeh-Sammleredition enthält eins von 18 neuen Pin-Up-Motiven. Die Marke Gizeh feiert 2010 ihren neunzigsten Geburtstag mit einer Jubiläums-Pin-Up-Edition. Der Markenname entstand Anfang der zwanziger Jahre, als Tabake hauptsächlich aus dem orientalischen Raum kamen. Und weil die alten Ägypter mit dem Papyrus den Vorläufer des Papiers erfunden hatten, erhielten die Blättchen den Namen der ägyptischen Pyramiden.

 

Gummersbach – Ebenfalls in den zwanziger Jahren wurde das Grab des ägyptischen Pharaos Tutenchamun entdeckt. Zur Zeit wird ein originalgetreuer Nachbau des Grabes in Hamburg und ab September in Köln gezeigt. Die Jubiläums-Edition der Blättchen Gizeh gelb und Special enthalten bis Ende des Jahres je eins von 18 Sammelblättchen mit Pin-Up-Motiven. Darunter auch ein Bild mit einer ägyptischen Schönheit, die mit Schippe in der Hand rätselhaft ist und zugleich den Hinweis zu einem historischen Ereignis gibt.


 


Für die Dreherinnen sind schöne “Mannsbilder” dabei, wie ein Herr mit mehr oder weniger korrektem Beinkleid, der der Welt die Zunge herausstreckt. Und dabei handelt es sich nicht um Mick Jagger, sondern um den berühmtesten Physiker des 20. Jahrhunderts. Jedes Heftchen aus der Gizeh-Sammleredition enthält eins von 18 neuen Pin-Up-Motiven. Je zwei Pin-Ups zeigen zeitgeschichtliche Ereignisse eines jeden Jahrzehnts von 1920 bis heute. Auf der Rückseite jedes Pin-Up-Blättchens steht eine Frage zu dem dargestellten Ereignis.

 

 


2010 ist das Jahr des “Gizehläums“, das Unternehmen wurde 1920 gegründet und verkauft seine Produkte heute weltweit in über sechzig Länder. Es beschäftigt 300 Mitarbeiter an drei europäischen Standorten und gehört zum niederländischen Familienunternehmen Mignot & de Block. Gizeh gelb erhielt 2010 zum zweiten Mal die Auszeichnung als “Marke des Jahrhunderts“.


 

Quelle: Gizeh Raucherbedarf GmbH


 

Verfolge “NoT” (NEWS-on-Tour.de) auf Twitter: http://twitter.com/newsontour

…oder werde ein “NoT-Fan” auf Facebook: http://www.facebook.com/NEWSonTour

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 6967 · 07 4 · # Montag, 18. Dezember 2017