Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

teenager-streichen_kindergarten_ev_freikirche_02.jpg

Liebe Jesu praktisch in Aktion. „Jesus liebt uns so sehr, dass wir diese Liebe gerne weitergeben wollen,“ so die 24 Teenager im Alter von 13-15 Jahren und die 11 Mitarbeiter der Jugendgruppe „Frazz“ der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde Wiedenest, die am Mittwoch, dem 21. Mai unter fachkundiger Anleitung durch den gelernten Tischler und Jugendleiter Sebastian Göpfert die Außenspielgeräte und Gartenmöbel des DRK Kindergartens Wiedenest mit Holzschutzfarbe gestrichen haben. Fotos: Privat  

teenager-streichen_kindergarten_ev_freikirche_01.jpg

Diese seien nun wieder wetterfest und wie neu, so die Kindergartenleiterin Karla Wilczek, die sich sehr erfreut zeigte über die ehrenamtliche Arbeit der Teenager: „Solche Angebote bekommen wir nicht oft und sind doch sehr auf Unterstützung angewiesen.

 

Wiedenest – Obwohl der Förderverein des Kindergartens und etliche örtliche Handwerksbetriebe und auch Eltern einige Anschaffungen ermöglichen und viele nötige Arbeiten stemmen, bleiben doch etliche Aufgaben unerledigt. Dazu zählt auch die Pflege der Außenanlagen.“ Die Jugendlichen, die aus Olpe und Bergneustadt kommen, gingen mit viel Engagement an die Sache.

 

teenager-streichen_kindergarten_ev_freikirche_03.jpg

 

Trotz der Größe der Gruppe packten alle mit an und es herrschte ein gutes Einvernehmen. Dass sie bei der Arbeit auch die Spielgeräte wie die Affenschaukel, den Kletterturm und die Seilbrücke ausgiebig ausprobierten, versteht sich von selbst. Die Kindergartenleiterin verabschiedete sie mit einem herzlichen Dankeschön, das durch eine kleine Erfrischung unterstrichen wurde.

 

Auf die Idee zu der Aktion sei gekommen, so der der Jugendleiter Sebastian Göpfert, als er über das Thema einer Wohngemeinschafts-Woche nachgedacht habe, in der die Jugendlichen des „Frazz“ von Montag, 19. Mai bis Donnerstag, 22. Mai in den Räumlichkeiten der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde Wiedenest zusammenwohnten.

 

 

Quelle: Christhart Scholz

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 5182 · 07 8 · # Freitag, 15. Dezember 2017