Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

 

Update#4: Schocknachricht! Hubschrauber Absturz…

Schwerer Unfall!! EX-DSDS Superstar Anna Maria Zimmermann mit Heli abgestürzt. Lebensgefahr! Die Sängerin war mit ihren Tourmanager und Manager auf dem Weg zum Ballermann Award in Altenbeken (Kreis Paderborn)

ntoi_anna-maria-zimmermann_helikopter_absturz_altenbeken_ballerman_awards_02.jpg
EX-DSDS Superstar Anna Maria Zimmermann mit Helikopter abgestürzt. Schwer verletzt – Lebensgefahr! Die Sängerin war mit ihren Tourmanager und Manager auf dem Weg zum Ballermann Award in Altenbeken (Kreis Paderborn). 2006 wollte die sympathische und attraktive Sängerin Anna Maria Zimmermann “Superstar” bei RTL werden und schaffte es bei der Casting-Show “Deutschland sucht den Superstar” sogar unter die letzen sechs. Am späten Sonntagnachmittag (24.10.2010) kam es in Altenbeken im Kreis Paderborn gegen 17:30 Uhrzu einem tragischen Hubschrauberabsturz. Die Künstlerin war auf dem Weg zu den „Ballerman Awards“ die in der Diskothek Kuhrausch stattfinden sollten. Rund 100 Meter vor der Location entfernt, kam es dann zum Unfall, als der viersitzige Hubschrauber bei einer genehmigten Landung in 10-15 Meter Höhe mit seinem Rotor in einen Baumwipfel geriet und anschließend auf die linke Seite kippte. Fotos: Jack Springenberg / Archivfoto: ´Der Sasse´ alias Christian Sasse [ Beide  Foto+TV Agentur NTOi.de ] Kommerzielle Fotoanfragen erwünscht 0171-6888777 oder cs@ntoi.de
ntoi_ballermann-hits-2009_tag2-030.jpg
Hurra wir leben noch“, heißt ein neuer Song der Sängerin Anna Maria Zimmermann, der Anfang des Jahres aufgenommen wurde. Dass sich dieses Lied in so einer schrecklichen Form für sie bewahrheitete, hätte die smarte Sängerin wohl während der Aufnahme im Tonstudio kaum erwartet. Die Sängerin Anna-Maria Zimmermann hatte nach den DSDS Stelldichein insgesamt vier Singles aufgenommen. Alle konnten sich in den Media Control Charts platzieren.

 

Altenbeken / Kreis Paderborn – Dabei hatte der Hubschrauber schon lange den Parkplatz zur Landung erreicht und drehte laut Augenzeugen eine „Ehrenrunde“. Diese sollte dem Pilot dann zum Verhängnis werden. Laut Presseinfos wurden „alle drei Passagiere und der Pilot des Hubschraubers vom Unfallort in Altenbeken schwer oder sogar lebensgefährlich verletzt…“


Die offizielle Polizeimeldung: “Vier Verletzte bei Hubschrauberabsturz. Bei einem Hubschrauberabsturz nahe der Ortschaft Altenbeken sind am Sonntag drei Männer (31/37/50) schwer und eine Frau (21) lebensgefährlich verletzt worden:

 

Altenbeken/ Kreis Paderborn – 24.10.2010 – 22:31 (mb) – Bei einem Hubschrauberabsturz nahe der Ortschaft Altenbeken sind am Sonntag drei Männer (31/ 37/ 50) schwer und eine Frau (21) lebensgefährlich verletzt worden. Gegen 17:28 Uhr war der in Oerlinghausen (Kreis Lippe) gestartete Hubschrauber einer privaten Gesellschaft im Anflug zu einem Lokal an der Straße Feldmark nördlich von Altenbeken. In dem auf einem ehemaligen Gehöft gelegenen Veranstaltungssaal sollten am Abend mehrere Sänger auftreten. Eine Sängerin (21) aus Rietberg (Kreis Gütersloh) reiste in Begleitung ihres Managers (37) und eines Assistenten (31), beide aus Nieheim (Kreis Höxter), mit dem Hubschrauber an.

 

Im Landeanflug stürzte der Hubschrauber aus noch unbekannter Ursache an einem kleinen Baumbestand aus geringer Höhe ab. Der Helikopter schlug auf der Straße, einem asphaltierten Feldweg, etwa 100 m vom Veranstaltungsort entfernt auf. Mehrere Zeugen hatten den Absturz beobachtet und leisteten den verletzten Insassen erste Hilfe.  Der 50-jährige Pilot aus Verl (Kreis Gütersloh) konnte sich selbst aus dem Wrack befreien. Die Frau und ein Mann wurden von den Ersthelfern aus den Trümmern befreit. Der sofort alarmierte Rettungsdienst der Feuerwehr musste den 37-Jährigen, der im Hubschrauber eingeklemmt war, mit Hilfe von Rettungsgeräten bergen. Am Unglücksort waren mehrere Feuerwehrzüge, fünf Notärzte, mehrere Rettungswagen und ein Rettungshubschrauber eingesetzt. Die lebensgefährlich verletzte Sängerin wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Bielefeld geflogen.

 

Mit Rettungswagen wurden die schwer verletzten Männer in Krankenhäuser nach Paderborn und Bad Driburg gebracht. Wegen des ausgelaufenen Treibstoffs legte die Feuerwehr einen Schaumteppich um das Helikopterwrack.  Die Polizei beschlagnahmte die Unglücksstelle und informierte die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung (BFU) in Braunschweig. Kriminalbeamte vernahmen Zeugen und sicherten Beweismittel. Ein Beauftragter der BFU begann noch am Abend zur Feststellung der Absturzursache mit der Untersuchung des Hubschraubers. Laut ersten Zeugenaussagen soll der Helikopter mit einem Rotor die Baumwipfel berührt haben. Das zerstörte Fluggerät wird noch in der Nacht für weitere Analysen abtransportiert und sichergestellt. Mehrere Notfallseelsorger betreuten Zeugen und Angehörige an der Unglückstelle.  Die für den Abend geplante Veranstaltung wurde sofort abgesagt.”

 

Quelle: Polizei Paderborn

 

 




Dieter Gross,
Veranstalter des Ballermann Award (Ballermann Charts) schreibt auf Facebook: “Hallo zusammen, die Veranstaltung ist heute Abend im KUHRAUSCH ALTENBEKEN abgesagt! Zurzeit gibt es keine weiteren Informationen seitens Polizei und Feuerwehr über den Zustand von ANNA-MARIA ZIMMERMANN, ALEXANDER FRÖMELT und DOMINIK SCHLICK (beide letztere vom Büro Zimmermann). Es ist alles SEHR TRAURIG und WIR SIND ALLE ENTSETZ. WIR SIND ALLE IN GEDANKEN BEI DEN FAMILIEN DER ANGEHÖRIGEN!!!!”

 

 

ntoi_anna-maria-zimmermann_helikopter_absturz_altenbeken_ballerman_awards_01.jpg
Widersprüchlicherweise unsere NEWS-on-Tour.de Redaktion diese Aussage, da wir auf den uns angelieferten ungeschminkten Fotos den Hubschrauberpilot nach dem Absturz mit Blut verschmierten rechten Ärmel „ziemlich unverletzte“ mit dem Handy „direkt am Hubschrauber“ telefonieren sehen.

 

 

ntoi_anna-maria-zimmermann_helikopter_absturz_altenbeken_ballerman_awards_03.jpg
An Board des Helis befanden sich vier Personen. Der Manager von Anna Maria Zimmermann, Alexander F., Tourmanager Dominik S., der Pilot und die Sängerin Anna Maria Zimmermann selbst.



ntoi_anna-maria-zimmermann_helikopter_absturz_altenbeken_ballerman_awards_07.jpg
Die Absturzstelle des Hubscharaubers befindet sich etwa 100 Meter von der Party-Location „Diskothek Kuhrausch“ entfernt (Altenbeken im Kreis Paderborn). Die Veranstaltung „Ballermann Award“ wurde sofort nach dem Absturz abgesagt. Bei dem Hubschrauber soll es sich um einen zivilen Helikopter vom Typ Robinson R 44 handeln.







… weitere Fotos:
ntoi_anna-maria-zimmermann_helikopter_absturz_altenbeken_ballerman_awards_05.jpg
Schocknachricht! Hubschrauberabsturz. EX-DSDS Superstar Anna Maria Zimmermann mit Heli abgestürzt. Lebensgefahr!

 



ntoi_anna-maria-zimmermann_helikopter_absturz_altenbeken_ballerman_awards_08.jpg
Zahlreiche Rettungskräfte und zwei Rettungshubschrauber waren im Einsatz….



ntoi_anna-maria-zimmermann_helikopter_absturz_altenbeken_ballerman_awards_06.jpg
Die Sängerin Anna Maria Zimmermann war mit ihren Tourmanager und Manager auf dem Weg zum Ballermann Award in Altenbeken (Kreis Paderborn) als der Heli abstürzte…

 
 

Verfolge “NoT” (NEWS-on-Tour.de) auf Twitter: http://twitter.com/newsontour

…oder werde ein “NoT-Fan” auf Facebook: http://www.facebook.com/NEWSonTour

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 19189 · 07 4 · # Montag, 18. Dezember 2017