Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Hückeswagen – Am Samstag (07.06.), um 02:35 Uhr, beobachtete ein 34-Jähriger auf seinem Weg nach Hause eine Schlägerei zwischen Deutschen und Türken. Die Auseinandersetzung erfolgte in Hückeswagen auf der Bahnhofstraße. Als der 34-Jährige schlichtend eingreifen wollte, wurde er von hinten von einer männlichen Person getreten, so dass er stürzte. Noch auf dem Boden liegend schlug ihm der Angreifer gegen den Kopf.

 

Die Verletzung des 34-Jährigen musste im Krankenhaus versorgt werden. Hier traf die Polizei dann noch auf weitere Geschädigte, die zwischen die Fronten der Schlägerei geraten waren und im Krankenhaus ambulant versorgt werden mussten. Den genauen Ablauf der Schlägerei mit etwa zwanzig Beteiligten müssen die nachfolgenden Vernehmungen ergeben. Hinweise bitte an das Regionalkommissariat Wipperfürth unter der Tel. Nr. 02261/81990

 

Quelle: Pressestelle KPB Oberbergischer Kreis

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1386 · 07 2 · # Sonntag, 17. Dezember 2017