Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone


EHF CUP WINNERS’ CUP 2010/11

Runde 3 – Rückspiel: KH BESA Famiglia – VfL Gummersbach 41:15 (20:6)
Mit exklusivem Video vom Trainer-Talk nach dem Spiel!

ntoi_vfl-gummersbach_ehf-cup_kh_besa_famiglia_01.jpg
Der Europapokal-Auftakt 2010/11 ist für den VfL Gummersbach erfolgreich verlaufen. Die Oberbergischen zogen problemlos in die nächste Runde des EHF Cup Winners’ Cup ein. Auch im Rückspiel gegen KH BESA Famiglia aus dem Kosovo landete der Titelverteidiger mit 41:15 (20:6) einen überzeugenden Sieg und qualifizierte sich damit für das Achtelfinale. HQ-Fotos: © ´Der Sasse´ alias Christian Sasse [ Foto+TV Agentur NTOi.de ] Kommerzielle Fotoanfragen erwünscht 0171-6888777 oder cs@ntoi.de
ntoi_vfl-gummersbach_ehf-cup_kh_besa_famiglia_02.jpg
Die besten Torschützen für den VfL waren Robin Teppich mit elf und Adrian Rother mit acht Treffern.
ntoi_vfl-gummersbach_ehf-cup_kh_besa_famiglia_04.jpg
Nachdem der VfL Gummersbach gestern das “Auswärtsspiel” in Kierspe mit 46:15 für sich entscheiden konnte und das Weiterkommen damit nicht mehr ernsthaft in Gefahr war, schonte Trainer Sead Hasanefendic mit Blick auf das schwere Bundesligaspiel am Mittwoch gegen den HSV Hamburg einige Spieler aus der ersten Sieben. Doch die Spieler, die anstelle von Adrian Pfahl, Patrick Wiencek oder Christoph Schindler im Rückspiel ran mussten, machten den 1.412 Zuschauern in der Eugen-Haas-Halle richtig Freude.
ntoi_vfl-gummersbach_ehf-cup_kh_besa_famiglia_03.jpg
Keine Chance! für die Mannschaft auf dem Kosovo KH BESA Famiglia gegen den VfL Gummersbach. Mit insgesamt 57! Toren (Hin und Rückspiel) Vorsprung zieht der VfL Gummersbach in die nächste Runde ein.  Bereits in den ersten Minuten sorgten Robin Teppich und Ole Rahmel mit jeweils zwei sehenswerten Toren für klare Verhältnisse und überforderten die Kosovaren mit dem hohen Tempo, in dem sie die Gegenstöße durchführten.

 

Gummersbach – Zur Halbzeit führte der VfL Gummersbach bereits mit 20:6 Toren. Dazu beitragen konnte mit dem letzten Treffer in Halbzeit eins auch wieder Publikumsliebling Jörg Lützelberger. Nach der Pause das gleiche Bild auf der Platte.

 

 

ntoi_vfl-gummersbach_ehf-cup_kh_besa_famiglia_09.jpg
KH BESA Famiglia mühte sich redlich, kam jedoch nur in den Gummersbacher Verschnaufpausen ernsthaft vor das VfL-Tor, in das sich zur zweiten Hälfte Goran Stojanovic stellte. Dort parierte er in der 54. Minute einen 7-Meter von Mende Petkoski.

 

 

ntoi_vfl-gummersbach_ehf-cup_kh_besa_famiglia_08.jpg
Sein Gegenüber im Tor der Kosovaren, Daniel Dupjachanec, musste bis zur Schlusssirene noch 21 Mal hinter sich greifen. Besonders häufig nach sehr schön vorgetragenen Spielzügen, die Adrian Rother und Robin Teppich erfolgreich abschlossen.

 

 

ntoi_vfl-gummersbach_ehf-cup_kh_besa_famiglia_33.jpg
Den Schlusspunkt zum 41:15 setzte wie schon im ersten Durchgang erneut Jörg Lützelberger.

 

 

ntoi_vfl-gummersbach_ehf-cup_kh_besa_famiglia_12.jpg
Trainer Talk: “Übersetzer”, Fatmir Muhaxheri, Thomas Hellwege und Sead Hasanefendic

 

 

Video: Trainer Talk (EHF Cup) VfL Gummersbach vs. KH BESA Famiglia

YouTube Direktlink: http://www.youtube.com/watch?v=hhMq_kfX2Gc

 

 


Stimmen zum Spiel

ntoi_vfl-gummersbach_ehf-cup_kh_besa_famiglia_05.jpg
Sead Hasanefendic
, Trainer VfL Gummersbach: Wir sind der Titelverteidiger und deshalb mussten wir natürlich die nächste Runde erreichen. Das haben wir geschafft und ich bin zufrieden damit. Gefallen hat mir natürlich auch, dass meine Mannschaft Respekt vor dem Gegner aus dem Kosovo hatte und sich nicht hat hängen lassen. Natürlich hat man den Unterschied gesehen. Aber wir wollten unseren Fans, gestern in Kierspe und heute hier in Gummersbach, was bieten […] Heute habe ich den Spielern eine Chance gegeben, die in der Bundesliga nicht so oft zum Einsatz kommen. Was Robin Teppich, Adrian Rother und Johnny Eisenkrätzer geboten haben, hat mir denn auch sehr gut gefallen.

 

 

ntoi_vfl-gummersbach_ehf-cup_kh_besa_famiglia_06.jpg
Fatmir Muhaxheri, Trainer KH BESA Famiglia: Wir haben natürlich damit gerechnet, dass wir hier nicht viele Chancen haben. Aber für uns war es trotzdem ein tolles Erlebnis. Wann spielt man schon mal gegen den Titelverteidiger und so tolle Spieler. Wir wünschen dem VfL alles Gute und hoffen, dass er wieder ins Finale einzieht.

 

 

Statistik

  • Tore VfL Gummersbach: Krantz (3), Anic (1), Putics (5), Rother (8), Lützelberger (4), Eisenkrätzer (3), Teppich (11), Valcic (3), Rahmel (3)
  • Tore KH BESA Famiglia: Shala (3), Kraniqi (1), Petkoski (2), Shoshi (1), Tatlixhi (1), Shala (2), Ibraj (1), Cimli (2), Angelovski (2)
  • Zeitstrafen: Krantz, Putics, Eisenkrätzer (VfL), Petkoski (KH)

 


Der nächste Auftritt des VfL Gummersbach nach dem Europapokalwochenende steht bereits am kommenden Mittwoch, den 01.12.2010 in der TOYOTA Handball-Bundesliga an. Zu Gast in der Eugen-Haas-Halle ist dann der HSV Hamburg. Anwurf ist um 19.00 Uhr.

 


Quelle: Thomas Hellwege, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, VfL Gummersbach

 

 


Bonusbilder vom Spiel:

ntoi_vfl-gummersbach_ehf-cup_kh_besa_famiglia_07.jpg
Zur Halbzeit führte der VfL Gummersbach bereits mit 20:6 Toren




ntoi_vfl-gummersbach_ehf-cup_kh_besa_famiglia_10.jpg
Vjenceslav Somic



ntoi_vfl-gummersbach_ehf-cup_kh_besa_famiglia_11.jpg
 Ed van Eck (Ned), Gummi (VfL Gummersbach) und Peter Bol (NED)



ntoi_vfl-gummersbach_ehf-cup_kh_besa_famiglia_13.jpg
Mire se vini” – heißt soviel wie “Herzlich Willkommen”



ntoi_vfl-gummersbach_ehf-cup_kh_besa_famiglia_14.jpg
Vedran Zrnic feiert mit seiner Tochter nach dem Sieg



ntoi_vfl-gummersbach_ehf-cup_kh_besa_famiglia_15.jpg
Johnathan Eisenkrätzer



ntoi_vfl-gummersbach_ehf-cup_kh_besa_famiglia_16.jpg
Kraniqi Kreshnik “am Ball” versicht an Igor Anic vorbeizukommen



ntoi_vfl-gummersbach_ehf-cup_kh_besa_famiglia_17.jpg
Adrian Rother



ntoi_vfl-gummersbach_ehf-cup_kh_besa_famiglia_18.jpg
Barna Putics



ntoi_vfl-gummersbach_ehf-cup_kh_besa_famiglia_19.jpg
Schiedsrichter  Ed van Eck (Ned)



ntoi_vfl-gummersbach_ehf-cup_kh_besa_famiglia_20.jpg
Johnathan Eisenkrätzer



ntoi_vfl-gummersbach_ehf-cup_kh_besa_famiglia_21.jpg
Nicola Heuser, “Der Lord” Wolfgang Sasse (NEWS-on-Tour) und Axel Geerken (VfL Gummersbach)



ntoi_vfl-gummersbach_ehf-cup_kh_besa_famiglia_22.jpg
Schiedsrichter Peter Bol (NED)



ntoi_vfl-gummersbach_ehf-cup_kh_besa_famiglia_23.jpg
Adrian Rother trifft insgesamt acht Mal gegen Daniel Dupjachanec



ntoi_vfl-gummersbach_ehf-cup_kh_besa_famiglia_24.jpg
Team-Timeout VfL Gummersbach



ntoi_vfl-gummersbach_ehf-cup_kh_besa_famiglia_25.jpg
Ole Rahmel “am Ball”



ntoi_vfl-gummersbach_ehf-cup_kh_besa_famiglia_26.jpg
Josip Valcic “am Ball” – Shala Kastriot kann nur zusehen…



ntoi_vfl-gummersbach_ehf-cup_kh_besa_famiglia_27.jpg
Team-Timeout KH BESA Famiglia (Kosovo)



ntoi_vfl-gummersbach_ehf-cup_kh_besa_famiglia_28.jpg
Igor Anic



ntoi_vfl-gummersbach_ehf-cup_kh_besa_famiglia_29.jpg
Immer wieder Kraniqi Kreshnik (Nr.4)



ntoi_vfl-gummersbach_ehf-cup_kh_besa_famiglia_30.jpg
Seltene Situation! Das Team von KH BESA Famiglia (Kosovo) trifft gegen Goran Stojanovic



ntoi_vfl-gummersbach_ehf-cup_kh_besa_famiglia_31.jpg
“Super Outfit” im Eigendesign 😉 bei  Daniel Dupjachanec: Weisser Textilflicken und die Zahl 20 draufgestickt 😉



ntoi_vfl-gummersbach_ehf-cup_kh_besa_famiglia_32.jpg
Immer wieder Kraniqi Kreshnik (Nr.4) – Er traf aber nur einmal in der Partie



ntoi_vfl-gummersbach_ehf-cup_kh_besa_famiglia_34.jpg
Josip Valcic



ntoi_vfl-gummersbach_ehf-cup_kh_besa_famiglia_35.jpg
Kraniqi Kreshnik



ntoi_vfl-gummersbach_ehf-cup_kh_besa_famiglia_36.jpg
Robin Teppich



ntoi_vfl-gummersbach_ehf-cup_kh_besa_famiglia_37.jpg
Ole Rahmel traf drei Mal


 

Verfolge “NoT” (NEWS-on-Tour.de) auf Twitter: http://twitter.com/newsontour

…oder werde ein “NoT-Fan” auf Facebook: http://www.facebook.com/NEWSonTour

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 4345 · 07 3 · # Mittwoch, 13. Dezember 2017