Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Gummersbach – Ganz im Zeichen von Neuwahlen und Ehrungen stand die letzte Mitgliederversammlung, die im Saal der ehemaligen VfL Gaststätte „Wiedenhof“ stattfand. Einstimmig zur neuen 1. Vorsitzenden wurde Jutta Becker vom VfL Gummersbach e.V. gewählt, da Horst Haas, seit 1984 1.Vorsitzender, nicht mehr kandidierte; ebenso Jupp Feck, der seit 1974 die Geschäfte des Stadtsportverbandes führte. Wegen der besonderen Verdienste wurde Horst Haas zum Ehrenvorsitzenden und Jupp Feck zum Ehrenmitglied ernannt.

 

Auch Willi Wirth, langjähriger Beisitzer, und die ausscheidende 2.Vorsitzende, Ulrike Rösner, wurden für die geleistete Arbeit geehrt. Einstimmig wurden die weiteren Vorstandspositionen wie folgt besetzt: 2. Vorsitzende: Janine Rothe 1. Geschäftsführer und Pressewart: Matthias Herms 2. Geschäfts- und Schriftführerin: Ira Zettler Kassenwart: Detlef Havemann Jugend-, Sport- und Sozialwart: Randolf Boerner Beauftragter für das Sportabzeichen: Peter Rauh Vertreterin für die Belange des Frauensports: Anja Lepperhoff. Zu Beisitzern wurden Michael Frede, Gustav Kleinjung und Walter Schneider gewählt.

 

Für die ausgeschiedenen Kassenprüfer Wolfgang Becker und Dieter Bick wurden Ulrich Rath, Anne Skodzik und Rolf Helmenstein benannt. Weitere Tagesordnungspunkte waren u.a. Satzungsänderungen, Stadtmeister-schaften und anstehende Sportveranstaltungen sowie der Jahres- und Geschäftsbericht. Dem Stadtsportverband gehören, so Jupp Feck, derzeit 68 Vereine mit knapp 16.000 Mitgliedern an. Als Teilnehmer der Versammlung konnten die stellvertretende Vorsitzende des Kreissportbundes, Michaela Engelmeier-Heite, und der zuständige Sportdezernent, der städtische Beigeordnete Peter Thome, begrüßt werden

 

Quelle: Fachdienst für Öffentlichkeitsarbeit, Siegfried Frank

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 2261 · 07 10 · # Freitag, 15. Dezember 2017