Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone
Sead Hasanefendic wird neuer VfL-Trainer des VfL Gummersbach (2008)

Sead Hasanefendic wird neuer Trainer des VfL Gummersbach Die schnelle Einigung im Fall Gislason ist auch darauf zurückzuführen, dass der VfL mit Sead Hasanefendic einen der besten Trainer der Welt verpflichten konnte. Archivfotos: [ Foto+TV Agentur NTOi.de ]

 

Gummersbach/Kiel – In der letzen Woche traf beim VfL Gummersbach die offizielle Anfrage des THW Kiel für eine Freigabe des VfL-Trainers Alfred Gislason sowie ein Ablöseangebot ein. Der VfL Gummersbach erteilt nach intensiver Prüfung der Alternativen für die Trainerposition beim VfL Gummersbach, sowie der Ablösemodalitäten seinem Trainer Alfred Gislason die Freigabe für einen Wechsel nach Kiel und erklärt somit seine Zustimmung für eine vorzeitige Vertragsauflösung.

 

 

 

Trainer Alfred Gislason geht zum THW Kiel. (Handball)
Der VfL Gummersbach bedankt sich bei Alfred Gislason für seine beim VfL Gummersbach geleistete Arbeit und wünscht Ihm viel Erfolg an seiner neuen Wirkungsstätte.

 

 

Bosnier Sead Hasanefendic mit koatischem Pass. VfL Gummersbach Trainer. Spielfeld mit Houlet
Der Bosnier Sead Hasanefendic mit kroatischem Pass trainierte den VfL bereits von 2002 bis 2004 und führte ihn erstmals seit langen Jahren wieder in einen europäischen Wettbewerb. Nach seiner Tätigkeit beim VfL trainierte er die tunesische Handball-Nationalmannschaft und führte sie sensationell bis ins Halbfinale der Weltmeisterschaft 2005.

 

Yoon und Hasanefendic auf der Bank (Handball)

Sead Hasanefendic behielt auch nach seinem Weggang vom VfL eine Wohnung in Gummersbach und weilte oft in der Kreisstadt, auch dadurch rissen seine Verbundenheit zum VfL und die Kontakte zum Verein nie ab. Sead Hasanefendic verfolgte in den letzten Jahren viele Heimspiele des VfL Gummersbach vor Ort und kennt die Mannschaft daher sehr gut.

 

 


Mehr Handball NEWS auf: www.Handball.NEWS-on-Tour.de


 

 

 

Trainingsbeginn am Freitag 18.07.2008

Sead Hasanefendic Pressekonferenz
Sead Hasanefendic wird das Training mit dem VfL Gummersbach am 18. Juli aufnehmen. Der VfL Gummersbach plant für diesen Tag eine Pressekonferenz unter anderem mit Sead Hasanefendic und Sportdirektor François-Xavier Houlet. Sobald weitere Details feststehen, folgen entsprechende Informationen.

 

 

 

Stimmen zum Trainerwechsel:

Claus Horstmann, Aufsichtsratsvorsitzen der VfL Handball Gummersbach GmbH:
Claus Horstmann, Aufsichtsratsvorsitzen der VfL Handball Gummersbach GmbH: „Die Entscheidung, das für Handball-Verhältnisse enorm hohe Ablöseangebot des THW Kiel für unseren Trainer Alfred Gislason anzunehmen, wurde uns dadurch noch erleichtert, dass wir mit Sead Hasanefendic schnell eine adäquate Alternative auf der Trainerposition finden konnten. Die Entscheidung wurde in kürzester Zeit von allen handelnden Personen beim VfL beschlossen. Ich möchte mich bei Alfred Gislason für seine Arbeit beim VfL Gummersbach bedanken und wünsche ihm viel Erfolg beim THW Kiel.“

 

 

 

Stefan Hecker, Geschäftsführer VfL Handball Gummersbach GmbH:

Stefan Hecker, Geschäftsführer VfL Handball Gummersbach GmbH: “Letzte Woche erreichte mich überraschend die Anfrage des THW Kiel für eine Freigabe von Alfred Gislason. Die Höhe der angebotenen Ablösesumme zwang uns aus professioneller Sicht dazu, sehr ernsthaft über dieses Angebot nachzudenken. Die Alternative auf dem Trainerposten mit Sead Hasanefendic hat dann letztendlich den Ausschlag für unsere Entscheidung gegeben. Ich möchte mich an dieser Stelle aber auch ausdrücklich bei Alfred Gislason bedanken, der dem VfL Gummersbach die Entscheidung überlassen hat und uns nicht um vorzeitige Vertragsauflösung gebeten hat. Er hat sich in dieser Situation, so wie ich Ihn auch seit vielen Jahren kenne, absolut korrekt verhalten.

 

 

 

François-Xavier Houlet, VfL Gummersbach Sportdirektor
François-Xavier Houlet
, VfL-Sportdirektor: „In den Gesprächen letzte Woche zeigte sich Sead Hasanefendic hochmotiviert, als Trainer des VfL Gummersbach arbeiten zu können. Auch mit den Neuzugängen zeigte er sich zufrieden. Der enge Kontakt zwischen dem VfL Gummersbach und Sead Hasanefendic ist in den letzten Jahren nie abgerissen. Zudem gehört Sead Hasanefendic zu den besten und international erfahrensten Handball-Trainern weltweit. Wir sind uns sicher, mit Sead, der die Mannschaft gut kennt, einen fast nahtlosen Übergang auf der Trainerposition zu schaffen.“

 

 

Quelle: VfL Gummersbach / Archivfotos: [ Foto+TV Agentur NTOi.de ]

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 3088 · 07 2 · # Freitag, 8. Dezember 2017