Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Hückeswagen – Am vergangenen Sonntag führten Beamte der Direktion Verkehr auf dem Beverdamm Geschwindigkeitskontrollen durch. Insgesamt waren -11- Fahrzeugführer zu schnell unterwegs. Unter ihnen waren 8 – vor allem auswärtige – Motorradfahrer. Nur einer von ihnen stammt aus dem heisigen Kreis.

 

Die höchste Geschwindigkeitsüberschreitung wurde bei einem 25-jährigen Motorradfahrer aus Solingen gemessen. Er fuhr statt der erlaubten 50 km/h 42 km/h zu schnell. Er muss nun mit einem Bußgeld in Höhe von 100 Euro, einem einmonatigen Fahrverbot und drei Punkten in Flensburg rechnen. Insgesamt hatten die Messergebnisse der Polizei 7 Anzeigen zur Folge; 4 Verkehrsteilnehmer erhielten Verwarnungsgelder.

 

Die Polizei weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass -wie auch im letzten Jahr- zur Erhöhung der Verkehrssicherheit und zur Verringerung der Lärmbelästigung, auf der K 5 entlang der Bever sowie auf dem Beverdamm während der NRW-Schulferienzeit sowie vom 01.06. bis 15.09. auch an den Wochenenden eine auf 50 Km/h begrenzte Höchstgeschwindigkeit ausgeschildert ist.

 

Quelle: Pressestelle KPB Oberbergischer Kreis

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1160 · 07 2 · # Donnerstag, 14. Dezember 2017