Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone


„Ich geb Gas“ Sänger Lappen Weg!

51 Km/h zu viel. Führerschein weg. NDW-Star Markus ´Ich geh Gas, ich will Spaß´ nahm sein Lied zu wörtlich und flitzte in eine Radarfalle…

Führerschein weg! NDW-Sänger Markus Mörl (51) singt in seinem 80´er Jahre Nr.1 Hit: “Ich geb Gas, ich will Spaß! …mein Maserati fährt 210!” Nun hatte er 51 Km/h zu viel auf dem Tacho und sauste in Karlsruhe in eine fest installierte Radarfalle. Zuvor hatte Mörl schon fleissig einige Punkte in Flensburg gesammelt. Jetzt heisst es Bahn fahren. 1982 hatte Mörl seinen musikalischen Höhepunkt als Hauptdarsteller im Kinofilm „Gib Gas – Ich will Spaß“ mit Sängerin Nena (99 Luftballons) in dem auch das romantische  Duett „Kleine Taschenlampe brenn’“ sang. Archivfotos: ´Der Sasse´ alias Christian Sasse und Thomas Bannenberg [ Foto+TV Agentur NTOi.de ] Kommerzielle Fotoanfragen erwünscht 0171-6888777 oder cs@ntoi.de

 

Köln – „Egal, bei den Spritpreisen macht mir das Autofahren eh keinen Spaß mehr“ äußerte sich Mörl gegenüber einer Kölner Boulevardzeitung nach dem Vorfall  mit Galgenhumor.


Markus Mörl, der schnelle Autos liebt und daher in Flensburg bereits vorbelastete ist, ärgert sich aber doch: „In knapp drei Wochen wäre ich meine acht Punkte losgeworden“. Nun ist er wahrscheinlich seinen Lappen für länger als einen Monat los…



Markus Mörl weiter: „Zur Not setze ich mich für meinen Auftritt im Kölner Gloria eben in die Bahn.“ Am Donnerstag den 06.01.2011 gibt der NDW-Star zusammen in Gloria in Köln (Beginn 20 Uhr, VVK 20 Euro) mit weiteren Neue-Deutsche-Welle-Legenden wie: Joachim Witt („Goldener Reiter“) und Hubert Kah („Ich sehe Sterne im Himmel“) in der wilden 80´er NDW-Show „Ich will Spaß“ wieder mal so richtig Gas. Dort darf er das auch…

Über den Künstler: Markus Mörl (51, geboren in Bad Camberg) ist ein deutscher Popsänger, der Anfang der 80´er als Markus mit einigen Liedern der NDW (Neuen Deutschen Welle) bekannt wurde. Seit 2006 veröffentlicht er Musik als Markus M. Im Jahr 1982 veröffentlichte Markus die Langspielplatte „Kugelblitze und Raketen“. Von diesem Album stammt die ausgekoppelte Single „Ich will Spaß“. Sie wurde in Deutschland zum Erfolg und begründete den Ruf von „Markus“ als einem der populärsten Interpreten der Neuen Deutschen Welle. Nach dem Ende der Neuen Deutschen Welle gründete er 1985 die Band T.X.T. und hatte mit ihr in dem Song Girl’s Got A Brand New Toy einen Platz-4-Hit in Italien, diesmal auf Englisch. Daneben veröffentlichte die Band den Titel Cold As Ice. Im Jahr 2004 trat er als Teilnehmer in der Comebackshow des privaten Fernsehsenders ProSieben auf. (Quelle: Wikipedia)

 

Verfolge “NoT” (NEWS-on-Tour.de) auf Twitter: http://twitter.com/newsontour

…oder werde ein “NoT-Fan” auf Facebook: http://www.facebook.com/NEWSonTour

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 6562 · 07 3 · # Freitag, 15. Dezember 2017