Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Hückeswagen – Polizeibeamte nahmen einen 25-Jährigen in Gewahrsam, gegen den die Kreispolizeibehörde ein Betretungsverbot für die Hückeswagener Innenstadt verfügt hatte. Die Beamten trafen ihn am 08.07.2008, um 19:00 Uhr auf dem Etapler Platz an. Da er bereits zuvor gegen die Verfügung verstoßen hatte, sperrten ihn die Beamten bis heute Morgen, 06:00 Uhr, ein.

 

Der in Hückeswagen wohnende Mann muss nun mit einem Zwangsgeld rechnen. Das Betretungsverbot für die Hückeswagener Innenstadt war ihm zugestellt worden, nachdem er im Zentrum der Stadt Körperverletzungsdelikte, Sachbeschädigungen und Eigentumsdelikte begangen hatte.

 

Quelle: Pressestelle KPB Oberbergischer Kreis

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 903 · 07 2 · # Samstag, 9. Dezember 2017