Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Engelskirchen – Gestern Nachmittag, gegen 15:30 Uhr, überraschte ein Mitarbeiter einer Firma einen Metalldieb. Er verständigte daraufhin die Polizei. Der Zeuge befand sich auf dem Weg zu einem provisorischen Materiallager in Engelskirchen, Bergische Straße, in der Nähe der Gemeinschaftsgrundschule. Zwei Firmen haben dort Materialien auf einem mit Bauzäunen eingefriedeten Grundstück gelagert.

 

Beim Eintreffen erkannte er einen unberechtigten Mann, der im Lager von einer Kabeltrommel Kupferkabel abspulte. Auf der Ladefläche seines Lkw hatte er bereits Gullys und die entsprechenden Eimer sowie drei Schiebeklappen geladen. Der Zeuge verständigte daraufhin die Polizei. Die Beamten ließen den Lkw wieder entladen, nahmen den tatverdächtigen 22-jährigen Schrotthändler aus Köln zur Personalienfeststellung mit zur Wache und leiteten ein Ermittlungsverfahren ein.

 

Quelle: Pressestelle KPB Oberbergischer Kreis

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1031 · 07 2 · # Sonntag, 17. Dezember 2017