Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Oberbergischer Kreis – Gestern führten der Oberbergische Kreis und die Polizei gemeinsame Geschwindigkeitskontrollen durch. Gemessen wurde in Radevormwald, auf der L 414, in Hückeswagen-Marke, auf der B 483 und im Bereich der Bevertalsperre, in Wipperfürth-Erlen und -Oberdierdorf in Marienheide-Gogarten und –Holzwipper in Engelskirchen-Madonna in Gummersbach-Lantenbach/ Derschlag/Deitenbach und in Reichshof, auf der L 344.

 

Insgesamt wurden 32 Bußgeldverfahren eingeleitet und 70 Verwarnungsgelder erhoben. Bemerkenswert ist, dass sich 44 Motorradfahrer unter den betroffenen Fahrzeugführern befanden. Bei vier von ihnen waren die Überschreitungen so hoch, dass der Bußgeldkatalog hierfür zusätzlich ein Fahrverbot vorsieht. Trauriger Spitzenreiter war ein 50-jähriger Motorradfahrer aus Duisburg. Er überschritt in Wipperfürth-Erle die erlaubten 80 km/h um 82 km/h.

 

Quelle: Pressestelle KPB Oberbergischer Kreis

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1043 · 07 2 · # Mittwoch, 13. Dezember 2017