Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone


Poptitan Bohlen bleibt DSDS-Chef…

…und Produzent des Gewinners von Deutschland sucht den Superstar. Stellungnahme zum Labelwechsel von der Sony nach Universal

Der Poptitan Dieter Bohlen bleibt der unangefochtene DSDS Chef im Ring. Entgegen anderslautenden Presseberichten wird Dieter Bohlen auch weiterhin den Sieger von “Deutschland sucht den Superstar” produzieren, wenn er will. Daran hat sich nichts geändert, auch ein Labelwechsel  der Plattenfirmen von der Sony nach Universal. Foto: RTL/Axel Kirchhof

 

Köln – DSDS ist das erfolgreichste Musikformat im deutschen Fernsehen, und nachdem wir mit Dieter Bohlen den erfolgreichsten Musikomponisten und Produzenten in der Jury haben, ist es naheliegend, ihn auch den Gewinner produzieren zu lassen, um diesem eine erfolgreiche Musikkarriere zu ebnen.

 

Die Tatsache, dass der Sieger von DSDS künftig einen Plattenvertrag mit Universal Music bekommt und nicht mehr mit Sony Music, hat darauf keine Auswirkungen. Der Wechsel des Labels ist alleinige Entscheidung des Lizenzgebers “19 entertainment”. Dies ist eine internationale Enscheidung und hat mit dem deutschen Markt nichts zu tun.

 

Verfolge “NoT” (NEWS-on-Tour.de) auf Twitter: http://twitter.com/newsontour

…oder werde ein “NoT-Fan” auf Facebook: http://www.facebook.com/NEWSonTour

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 2448 · 07 2 · # Freitag, 15. Dezember 2017