Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

14. Auflage “24h Race of Cologne!”

VIP-Race mit dem schwedischen Calvin Klein Topmodel Markus Schenkenberg und vielen Stars auf der Kartbahn in Köln-Rodenkirchen…

sieger-promi_24h_koeln2011_0068.jpg
Am Freitag 21.01.2010 fiel der Startschuss zur 14. Auflage des “24h Race of Cologne” auf der Kartbahn in Köln-Rodenkirchen. Wie in jedem Jahr starteten vor den Hauptakteuren die Prominenten im VIP-Race. Auf dem Siegerpodest: (vlnr, hinten) Marcus Lacroix, Nino de Angelo, Jörg Rohde und Michael Müller, (vorne) Thomas Volkmar, Christian Storm, Sven Hellbach, Markus Schenkenberg, Nana Domena und Mola Adebisi. Fotos: Dirk Birkenstock [ Foto+TV Agentur NTOi.de ] Kommerzielle Fotoanfragen erwünscht 0171-6888777 oder cs@ntoi.de
stunt04_24h_koeln2011_0097.jpg
Stuntman Heiko von der Schlippen und das Stuntteam von “Alarm für Cobra 11” – mit ihren Auftritten sammeln sie immer wieder Gelder für Kinder

 

Köln – Seit 1996 wird die deutsche Motorsportsaison Mitte Januar in Köln-Rodenkirchen mit dem traditionsreichsten 24h Indoor-Kartrennen eröffnet. Das Rennen ist wohl auch das bedeutendste Langstreckenrennen im Indoor-Kartsport und es schrieb in diesem Jahr Geschichte. Wie in jedem Jahr waren wieder viele prominente Rennfahrer mit am Start.

 

In der Öffentlichkeit aber noch bekannter sind wohl die Starter des VIP-Race. Bei einer Renndistanz von 35 Runden, die in etwa 16 Minuten zurückgelegt werden traten wieder viele bekannte Gesichter gegeneinander an.

 

christijan_albers_24h_koeln2011_0018.jpg
Prominenter Gast an der Rennstrecke, der hier die Zielflagge für die VIP’s schwenkt war Ex-Formel1- und DTM-Starter Christijan Albers

 

 

 

nana-domena_24h_koeln2011_0047.jpg
Nana Domena (Moderator Lifestyle Magazin Center-TV) präsentiert sich nach dem Rennen mit seinem Pokal

 

 

 

mola-adebisi_24h_koeln2011_0016.jpg
Am Start im Kart #1 hier der TV-Moderator Mola Adebisi, der sonst eher auf richtigen Rennstrecken wie dem Nürburgring anzutreffen ist

 

 

nana-domena_24h_koeln2011_0015.jpg
Nana Domena ging von Startplatz 9 ins Rennen und verbesserte sich auf Platz 8 im Ziel

 

 

michael-mueller_24h_koeln2011_0017.jpg
Michael Müller, der Comedian von “Switch reloaded” ist gerne immer wieder mit dabei

 

 

 

lacroix_de-angelo_24h_koeln2011_0021.jpg
Marcus Lacroix (Journalist von Speedweek, links) und Nino de Angelo (Sänger und Schauspieler, rechts) nach der Zieldurchfahrt. Schon im letzten Jahr entschied sich das Rennen zwischen den beiden

 

 

 

hellbach_schenkenberg_24h_koeln2011_0040.jpg
Sven Hellbach, zweifacher deutscher Meister im Kickboxen (links) und Markus Schenkenberg (Topmodel und Schaupieler, rechts) mußten sich mit den hintersten Plätzen zufrieden geben.

 

 

 

albers_domena_24h_koeln2011_0046.jpg
Christijan Albers überreicht Nana Domena seinen Pokal

 

 

 

michael-mueller_24h_koeln2011_0049.jpg
Michael Müller erhält seine Auszeichnung für Platz sieben

 

 

 

albers_adebisi_24h_koeln2011_0050.jpg
Hat im Motorsport wohl noch nicht viele Pokale, TV-Moderator Mola Adebisi erhält vom Ex-Formel 1-Starter Christian Albers seinen Pokal für Platz 6 im VIP-Race

 

 

 

thomas-volkmar_24h_koeln2011_0051.jpg
Auf Platz 5 kommt Thomas Volkmar, der TV-Moderator von Sport 1 ins Ziel

 

 

 

 

christian-storm_24h_koeln2011_0054.jpg
Christian Storm, der Schauspieler aus der TV-Serie Lenßen & Partner kommt als vierter an

 

 

joerg-rohde_24h_koeln2011_0056.jpg
Immer wieder im VIP-Race mit am Start sind Schauspieler aus der RTL-Serie “Alles was zählt”. In diesem Jahr ist es Jörg Rohde und der fährt gleich auf das SiegerPodest – Platz drei für ihn

 

 

 

albers_lacroix_24h_koeln2011_0058.jpg
Sieger im letzten Jahr, diesmal zweiter – Marcus Lacroix, Journalist der Motorsport-Fachpresse “Speedweek” erhält seinen Pokal aus den Händen von Christijan Albers

 

 

 

interview_de-angelo_24h_koeln2011_0030.jpg
Und nach seinem zweiten Platz im letzten Jahr kann er diesmal wieder Siegerinterviews geben – Nino de Angelo – hier stellt er sich den Fragen von Burkhardt Bechtel, der in seiner unnachahmlichen Weise auch an diesem Wochenende die 24h von Köln als Streckensprecher und Moderator zu einem Ohrenschmaus werden ließ

 

 

Mit diesem VIP-Race war ein toller Auftakt der 24h von Köln geglückt und es sollte ein Wochenende der Superlative folgen. In der Fortsetzung berichten wir von von der Eröffnungsfeier mit einem wirklich heißen Stunt.

 

 

 

 

jasmin-assen_24h_koeln2011_0148.jpg
Jasmin Assen aus Köln intoniert bei der Eröffnbungsfeier “One Moment in Time”

 

 

 

start_24h_koeln2011_0162.jpg
Und um Punkt 16:00 Uhr der Start zum großen 24h Rennen mit unter anderem: dem schnellsten Mann auf der Kartbahn in Rodenkirchen – Christopher Brück (VLN und ADAC GT Masters), dem 5-fachen DTM-Champion Bernd Schneider, dem Starter aus WTCC und ALMS Dirk Müller, GP2-Starter Christian Vietoris, Luca Ludwig und Christopher Mies aus der ADAC GT Masters, Porsche Carrera und Super Cup-Starter Jörg Hardt, dem Top-Model Markus Schenkenberg, Porsche Carrera Cup und GT Masters-Starter Niclas Kentenich, dem Ex-DTM-Starter und AvD-Präsidenten Volker Strycek und vielen anderen mehr…

 

 

Einen vollständigen Bericht mit vielen Fotos und noch mehr Wissenswertem in Kürze hier bei Motorsport.NEWS-on-Tour.de

 

 

Verfolge “NoT” (NEWS-on-Tour.de) auf Twitter: http://twitter.com/newsontour

…oder werde ein “NoT-Fan” auf Facebook: http://www.facebook.com/NEWSonTour

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 11976 · 07 2 · # Montag, 11. Dezember 2017