Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Hydrant ´Out of Order!´ Vandalismus!? 

Exklusives HD-Video! (Samstag 05.03.2011) Meterhohe Wasserfontaine von Gummersbacher Feuerwehrmann bezwungen…

Hydrant ´Out of Order!´ Vandalismus!? Am frühen Samstagmorgen (05.03.2011) strömte um 00:11 Uhr eine Riesen Wasserfontäne aus einem aus einem DIN-Hydrant auf dem „Steinmüller Gelände“. Dieser diente als Wasserversorgung für ein naheliegendes Festzelt. Vandalismus wird vermutet. 15 Minuten und mehrere Tausend Liter Wasser später trudelte die Feuerwehr ein. Ein Feuerwehrmann bezwang die Riesen Wasserfontäne die bis zu max. 8 Bar an Wasserdruck haben kann nach einiger Zeit unter tobenden Beifall der Schaulustigen. (Siehe HD-Video) – Fotos: © ´Der Sasse´ alias Christian Sasse [ Foto+TV Agentur NTOi.de ] Kommerzielle Fotoanfragen erwünscht 0171-6888777 oder cs@ntoi.de
Wahnsinn. Rund 6-8 Meter hohe Wasserfontäne! Anfangs war der Druck der Wasserfontäne so stark das es weit über die hälfte des anliegenden Gebäudes stieg.
Wissenswertes! Es entsteht ein sehr heftiger Druck, der aus einem Hydrat schießt. Ein Insider verriet NEWS-Oberberg: In einer C-Leitung (C-42) mit 30 Metern Länge und 200 Litern pro Minute Durchfluss bewegt sich das Wasser mit 41 Kilogramm Gewicht 2,5 Meter in der Sekunde vorwärts. Das bedeutet dass der Druck so stark ist, als ob man einen jede Sekunde einen 41 Kilogramm schweren Sack zugeworfen bekommt.

  

Gummersbach – Wer die Verursacher der „Pool Party“ auf den „Steinmüller Gelände“ sind ist zzt. unklar. Es wurde Anzeige gegen Unbekannt erstattet. Das exklusive HD-Video gibt es im Anschluss!

 

HD-Video: Hydrant ´Out of Order!´

YouTube Direktlink: http://www.youtube.com/watch?v=MWX–4ZKADs

 

Verfolge “NoT” (NEWS-on-Tour.de) auf Twitter: http://twitter.com/newsontour

…oder werde ein “NoT-Fan” auf Facebook: http://www.facebook.com/NEWSonTour

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 3507 · 07 2 · # Donnerstag, 14. Dezember 2017