Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

15.000 Euro Ordnungsgeld für RTL dank Interview mit Sebastian Wurth (16) 

Der ´teuerste Superstar Auftritt aller Zeiten´! Amt für Arbeitsschutz erhebt 15.000 Euro Strafe gemäß NRW-Jugendschutz. ´Arbeit´ nach 22 Uhr nicht gestattet…

 

…alle Infos/Archiv/Bilder zur aktuellen DSDS Staffel (Deutschland sucht den Superstar 2011) gibt es unter:

http://www.news-on-tour.de/?tag=dsds-2011

Es ist der teuerste „Superstar“ Auftritt aller Zeiten! Und dabei war es doch nur ein Interview das nach 22 Uhr geführt wurde. Das „Amt für Arbeitsschutz“ erhebt eine Strafe in Höhe von 15.000 Euro, gemäß NRW-Jugendschutz, denn ´Arbeit´ ist nach 22 Uhr für Jugendliche unter 18 Jahren nicht gestattet. RTL kann dies aufgrund von guten Quoten (7,99 Millionen Zuschauer ab 3 Jahren) aber locker sehen. Der erst 16-jährige Oberberger Sebastian Wurth durfte an der RTL Entscheidungsshow lediglich unter der Obhut seiner Mutter von einem Platz neben der Bühne verfolgen. Gemäß NRW-Jugendschutz dürfen Jugendliche unter 18 Jahren nach 22 Uhr nicht mehr arbeiten. Fotos: RTL / Stefan Gregorowius

 

Köln – Dem Kölner Fernsehsender RTL unterlief ein schwerer Fehler. Nach der „Sperrstunde“ des Jugendamtes wurde ein Interview gedreht. Das kostet RTL nun 15.000 Euro. Nun wird fieberhaft an einer Lösung gearbeitet. Das Problem: Im Falle eines Finales könnte die bisherige Sondergenehmigung sogar auf 20 Uhr limitiert werden.

 


Käme der 16-jährige Sebastian Wurth ins Finale, überlegt RTL das Finale z. B. nach Holland zu verlegen. Dort gelten andere Jugendschutzgesetzte, die nicht so streng sind.

 

Die Entscheidung trifft RTL sehr plötzlich, da dies in acht Staffeln und mittlerweile vierten Mottoshow noch keinen störte. Ohne aktive Teilnehmer auf der Bühne ist die Entscheidungsshow eher langweilig.

 

Der Schüler aus Wipperfürth darf keine Interviews mehr nach 22 Uhr geben. Im Falle eines Sieges dürfte er seinen Gewinner-Song am Ende der Show nicht mehr singen. Auch das “Erstellen von Fotos” und  “das Feiern” gilt laut dem Jugendamt als „Arbeit“.

 

“Alle Infos zu “Deutschland sucht den Superstar” im Special bei RTL.de: www.rtl.de/cms/unterhaltung/superstar.html  

  

Verfolge “NoT” (NEWS-on-Tour.de) auf Twitter: http://twitter.com/newsontour

…oder werde ein “NoT-Fan” auf Facebook: http://www.facebook.com/NEWSonTour

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 8035 · 07 2 · # Samstag, 16. Dezember 2017