Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone
Ireen Sheer ´Frei´

Ireen Sheer ist mittlerweile 59 Jahre jung, aber wer sie erlebt, spürt davon recht wenig. Sie ist ein Sonnenkind. Immer ein lächeln auf den Lippen und voller Dynamik. Von Moderator Rüdiger Hockamp bekam sie den ´Bergischen Hof Orden´ für Natürlichkeit und Sympathie. HQ-Fotos: ´Der Sasse´ (Christian Sasse) [ Foto+TV Agentur NTOi.de ]

ireen_sheer_frei_gm_bergischen_hof_02.jpg

Rund 350 Zuschauer waren erschienen, um die Vorstellung der neuen CD ´Frei´ live zu erleben.

 

Gummersbach – Last but not least beendete das musikalische Sommermärchen im Bergischen Hof am Dienstag, den 22.07.2008 um 15.00 Uhr die aus England stammende Sängerin Ireen Sheer. Auch Sie gab Ihren Fans nicht nur Autogramme, sondern zeigte sich live on Stage von Ihrer Besten Seite. Karstadt spendierte den Besuchern ein Gläschen Sekt!

 

Ireen Sheer Berigischen Hof Gummersbach

“Pink Champagne Lady” Ireen Sheer  erzählte unserem Fotograf Christian Sasse eine lustige Geschichte, die während der aktuellen Tour passierte. Ein Veranstalter wollte Ihr was Gutes. Sie habe einen Wunsch frei (in kleinem Rahmen) „egal was es ist!“, hieß es. Sie überlegte nicht lange. Mit Ihren Freundinnen gab es immer so einen Spruch „Pink Champagne“. Darum bat Sie, um dieses Getränk, das es angeblich gar nicht geben sollte. Als Ireen Sheer zu dem Termin erschien war Sie sprachlos. Da der Veranstalter das Getränk „Pink Champagne“ nicht besorgen konnte, gab es eine Riesen Auswahl an rosa Champagner und Sekt, mit der Hoffnung das richtige dabei zu sein. „Das war voll süß“ schmunzelte die feurige Engländerin.

 

Bereits am 11.Juli war das Album “Frei” erschienen. Das Album enthält dreizehn Titel. Davon sind neun Titel neu. Alle von „Ralle“ Rudnik, dem Ex-Gitarristen der Höhner komponiert und produziert, erschienen bei Gloriella Music, dem neuen Label von Jack White. Die neue Single von Ireen Sheer „Hand aufs Herz“ aus dem Frühjahr ist auch mit darauf. Und natürlich auch Ihr erster Hit in Deutschland vor vielen Jahren: „Goodbye Mama“. Ireen Sheer hat dieses schöne Lied geweckt und mit neuem Leben versehen.

 

Zum Schluss dann noch „We are the Champions“, ein legendäres Lied, das die Engländerin so sehr liebt und bei vielen Live-Auftritte singt. Vorgestellt wurde das Album zuerst am Samstag, den 12.07.2007 im Sommerfest der Volksmusik in der ARD. Danach war Sie am Sonntag, 13.07. im ZDF-Fernsehgarten.

 

… weitere Bonusfotos aus dem Bergischen Hof!!

Ireene Sheer und Volker Simstich (Karstadt) Rüdiger Hockamp und Ireen Sheer ireen_sheer_frei_gm_bergischen_hof_05.jpg ireen_sheer_frei_gm_bergischen_hof_06.jpg ireen_sheer_frei_gm_bergischen_hof_07.jpg ireen_sheer_frei_gm_bergischen_hof_08.jpg ireen_sheer_frei_gm_bergischen_hof_09.jpg ireen_sheer_frei_gm_bergischen_hof_11.jpg ireen_sheer_frei_gm_bergischen_hof_12.jpg Wolfgang Sasse (Fotograf) ireen_sheer_frei_gm_bergischen_hof_14.jpg ireen_sheer_frei_gm_bergischen_hof_15.jpg ireen_sheer_frei_gm_bergischen_hof_16.jpg ireen_sheer_frei_gm_bergischen_hof_17.jpg ireen_sheer_frei_gm_bergischen_hof_18.jpg ireen_sheer_frei_gm_bergischen_hof_19.jpg ireen_sheer_frei_gm_bergischen_hof_20.jpg Wolfgang Sasse und Roland Reh

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 4981 · 07 2 · # Mittwoch, 13. Dezember 2017