Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

In der Nacht zum 19.10.2006 verübten unbekannte Täter in Waldbröl vier Einbrüche. Sie drangen in der Hahner Straße auf nicht bekannte Weise in den Besucherraum eines Jugendzentrums ein. Im Gebäude brachen sie die Zugangstür zu einem Versorgungsraum auf, aus dem sie eine Geldbörse mit Bargeld entwendeten.

In der Vennstraße brachen die Unbekannten ein Fenster zum Jugendraum des Hallenbades auf. Hier erbeuteten sie zwei PC-Tastaturen und ein Desktop.

Einen Satz Alufelgen mit Reifen und einen Werkzeugkoffer stahlen die Einbrecher aus einer Kfz-Werkstatt in der Industriestraße. Sie schlugen eine Scheibe des Rolltores ein und öffneten es anschließend von innen.

Hohen Schaden richteten Einbrecher in einem Fachmarkt für Gardinen und Bodenbeläge in der Industriestraße an. Sie warfen Gegenstände um, brachen Kassen auf und überzogen die Windschutzscheibe eines Firmenfahrzeuges mit Sprühfarbe. Der Beuteumfang wird zur Zeit erhoben.

Hinweise bitte an das Regionalkommissariat Waldbröl
Telefon : (02291) 910.555.66

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1290 · 07 2 · # Dienstag, 12. Dezember 2017