Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Eine 83-jährige Altenheimbewohnerin im südhessischen Rodgau hat ihr Beharren auf ihren angestammten Sitzplatz mit dem Leben bezahlt. Zu der tödlichen Auseinandersetzung mit einem 82-jährigen Heimbewohner kam es bereits letzten Freitag. Die 83-Jährige wollte den ihr zustehenden Sitzplatz einnehmen, auf dem es sich allerdings schon der 82-Jährige bequem gemacht hatte.

Als er sich weigerte, den Stuhl zu räumen, gerieten beide in heftigen Streit. Im Verlauf der Auseinandersetzung wurde die Frau von dem Mann umgestoßen. Sie zog sich einen Oberschenkelhalsbruch zu, an dem sie später verstarb. Gegen den als aggressiv bekannten Senioren ermittelt jetzt die Polizei.

—–
Quelle: Shortnews.de / www3.e110.de

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1248 · 07 2 · # Sonntag, 10. Dezember 2017