Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

An Freitagnachmittag, gegen 15:15 Uhr, beobachtete eine Fußstreife, dass sich ein polizeibekannter 38-jähriger Mann aus Marienheide in einem Fachgeschäft für Kaffee in Gummersbach, Kaiserstraße, auffällig verhielt.

Schließlich bemerkten sie, dass er eine Handyattrappe an sich nahm und in seiner Hosentasche verschwinden ließ. Als er nun die Beamten erkannte, machte er sich zu Fuß auf und davon. Erst jetzt bemerkte er, dass er eine Attrappe gestohlen hatte. Die Beamten stellten ihn bereits nach wenigen Metern.

Die Durchsuchung seiner Kleidung führte neben der Attrappe ein Handy zu Tage. Ermittlungen ergaben, dass dieses offensichtlich in Gummersbach gestohlen wurde. Er hatte es unmittelbar vor dem Diebstahl der Attrappe in einem Photogeschäft vergeblich zum Verkauf angeboten. Die Beamten stellten die Gegenstände sicher und leiteten ein Ermittlungsverfahren ein.

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1226 · 07 2 · # Donnerstag, 14. Dezember 2017