Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Am Mo. 23.10.06, gegen 23:30 Uhr, fielen einer Streifenwagenbesatzung zwei männliche Personen im Bereich des Parkplatzes einer Firma in Waldbröl im Industriegebiet Boxberg auf. Da in den Tage zuvor in dem Bereich mehrfach Kfz-Aufbrüche begangen wurden, sollten die Personen überprüft werden. Diese versuchten sich jedoch der Überprüfung durch Flucht zu entziehen.

Im Rahmen der Fahndung wurde in der Nähe eines Pkw eine der flüchtigen Personen angetroffen. Bei seiner Durchsuchung sowie der Inaugenscheinnahme des Pkw wurden neben einer geringen Menge Betäubungsmittel auch Diebesgut festgestellt. Weiterhin waren an dem Pkw gestohlene Kennzeichen angebracht. Bei der Nachschau wurde am Parkplatz ein aufgebrochener Pkw aufgefunden. Der 17-jährige Waldbröler wurde vorläufig festgenommen.

Bei der Vernehmung gestand er 6 Einbrüche in verschiedene Firmen in Waldbröl sowie 10 Kfz-Aufbrüche unter anderem im Bereich des Krankenhausparkplatzes. Weiterhin räumte er einen Kfz-Aufbruch in Morsbach auf der Krottorfer Straße ein. Da der 17-jährige schon mehrfach polizeilich in Erscheinung getreten war, wurde er dem Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ einen Haftbefehl. Sein Mittäter, ein 19-jähriger, wurde nach Vernehmung entlassen, da ihm nur zwei Einbrüche nachgewiesen werden konnten und er bisher nicht polizeilich in Erscheinung getreten war. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1323 · 07 2 · # Donnerstag, 14. Dezember 2017