Hattrick geschafft – EHF Cup Winners Cup 2011!

VfL Gummersbach – Tremblay-en-France 26:26 (10:15) – EHF Cup Winners Cup 2011: Hattrick geschafft! VfL Gummersbach holt zum dritten Mal in Folge den Pott! Starke kämpferische Leistung am Ende der Begegnung gegen Tremblay-en-France wurde belohnt. Bonus: 3x HD Videos!

ntoi_vfl_ehf-cup-finale_22.jpg
Vedran Zrnic hatte nach dem Finalspiel beide Händ fest am Pott! Der EHF-Pokal bleibt in Gummersbach! Durch eine starke kämpferische Leistung am Ende der Begegnung im EHF Pokalfinale 2011 lieferte der VfL Gummersbach ein atemberaubendes Comeback in der LANXESS arena in Köln und wurde dadurch zum dritten Mal mit dem Titel „Europapokalsieger der Pokalsieger“ belohnt. Der VfL Gummersbach hat nach etlichen Jahren endlich wieder einmal „Handball Geschichte“ geschrieben, denn drei Europapokal-Triumphe in Folge schaffte noch kein deutscher Klub in Europa. HQ-Fotos: © ´Der Sasse´ alias Christian Sasse [ Foto+TV Agentur NTOi.de ] Kommerzielle Fotoanfragen erwünscht 0171-6888777 oder cs@ntoi.de
ntoi_vfl_ehf-cup-finale_08.jpg
Die Spieler von Tremblay macht mehr als 45 Minuten Druck! Der VfL Gummersbach stand nach einem acht Tore Rückstand mit dem Rücken zur Wand. Die Oberberger erkämpften sich ein am Ende glückliches aber verdientes 26:26 Unentschieden. Nach einem Halbzeitrückstand von 10:15 Toren setzen nur noch wenige der 7.892 Zuschauer in der LANXESS arena auf ein Comeback der Mannschaft von Trainer Sead Hasanefendic.
ntoi_vfl_ehf-cup-finale_04.jpg
Drago Vukovic versenkte drei Mal ins gegnerische Netz. Somit wurde ein harter Kampf für den VfL Gummersbach mit dem dritten Europapokal in Folge belohnt.
ntoi_vfl_ehf-cup-finale_02.jpg
Zum Teil spielte der VfL Gummersbach wirklich unterirdisch, veranstalteten in der Anfangsphase ein wahres Fehlerfestival. In dieser Phase zeigte die Mannschaft von Tremblay-en-France, dass sie zu Recht im Endspiel stand.
ntoi_vfl_ehf-cup-finale_03.jpg
Vedran Zrnic schiesst auf Tor von Dragan Pocuca. Beste Gummersbacher Torschützen waren Vedran Zrinc mit 7/1 Toren und Adrian Pfahl mit 7/2 Treffern. Geoffroy Krantz schoss fast in letzter Sekunde zum 26:26 ein und war somit der eigentliche der Pokalheld.
ntoi_vfl_ehf-cup-finale_06.jpg
Schlüsselszene der Begegnung und “fast eine Schlägerei” in der 51. Minute. “Die Wende mit der roten Karte!” In der Schlussphase wurde es noch einmal hektisch, denn der Franzose Arnaud Bingo (l.) erhielt wegen einem groben Foul an Drago Vukovic (r.) in der 51. Minute die Rote Karte!! Die daraus entstehende Rudelbildung lösten die Schiedsrichter Vaclav Horacek und Jiri Novotny aus Tschechien gemeinsam mit dem EHF Beobachter schnell auf. Wobei sie Patrick Wiencek für seine Reaktion auch noch mit einer Zweiminutenstrafe in die Kühlbox schickten.
ntoi_vfl_ehf-cup-finale_18.jpg
Schiedsrichter der Partie waren Vaclav Horacek und Jiri Novotny aus Tschechien. Ingesamt machten sie einen guten Job. Die Refeeres begegneten cool und abgeklärt den international üblichen Mätzchen, wie das ständige meckern, protestieren, auf Unschuldslamm spielen, Vorteile schinden etc.

 

Köln (Von Helmut Bathen) – Ende gut, alles gut, denn der begehrte Pott bleibt nun in Gummersbach. Auf insgesamt 13. Europapokalsiege der Gummersbacher und vier Titel im Pokalsiegerwettbewerb kann und sollte der VfL Gummersbach stolz sein.

 

ntoi_vfl_ehf-cup-finale_01.jpg
Spielbericht von Thomas Hellwege: Der VfL Gummersbach setzt ein Ausrufezeichen! Atemberaubendes Comeback wird mit dem dritten Europapokal in Folge belohnt. Der VfL Gummersbach ist Europapokalsieger der Pokalsieger 2011.

 

 

ntoi_vfl_ehf-cup-finale_11.jpg
Nach dem 30:28 am vergangenen Wochenende in Frankreich reichte der Mannschaft von Trainer Sead Hasanefendic vor fast 8.000 Zuschauern in der Kölner LANXESS arena heute Abend ein 26:26 Unentschieden. Nach dem EHF Cup 2009 und dem Erfolg im europäischen Pokalsiegerwettbewerb 2010 kann der VfL nun schon den dritten internationalen Titel in Folge feiern. Ein historischer Erfolg, denn selbst in seinen glorreichsten Zeiten haben die Oberbergischen das nicht geschafft.

 

 

ntoi_vfl_ehf-cup-finale_31.jpg
Das war der vielleicht wichtigste Sieg des VfL Gummersbach in 150 Jahren Vereinsgeschichte. Trotz der aktuellen Unruhe in und um den Traditionsclub, gestern hatte die Handball-Bundesliga vorerst die Lizenz für die Saison 2011/12 verweigert (wir berichten), haben die Blau-Weißen ein Riesen-Ausrufezeichen gesetzt. Den VfL darf man niemals abschreiben. Das mussten auch die Gäste aus Frankreich erfahren. Die trafen auf einen 45 Minuten lang total verunsicherten Titelverteidiger. 10:15 war der Pausenstand zu Ungunsten des VfL und eine Viertel Stunde vor Schluss führte Tremblay-en-France mit 23:18. Doch dann feierten die Gummersbacher, die ohne ihren verletzten Regisseur Christoph Schindler und VfL-Kapitän Goran Stojanovic antreten mussten ein grandioses Comeback.

 

 

 ntoi_vfl_ehf-cup-finale_05.jpg
Den acht Tore-Rückstand egalisierte der VfL Gummersbach mit acht Toren in Folge.  Drago Vukovic zum 17:23 und 18:23.

 

 

ntoi_vfl_ehf-cup-finale_07.jpg
Vedran Zrnic und Adrian Wagner zum 21:23, Geoffroy Krantz verkürzte auf ein Tor und Patrick Wiencek schließlich glich endlich aus. Die Halle tobte und die Moral der Franzosen war gebrochen. Die erste Führung in Halbzeit zwei erzielte Adrian Pfahl zum 25:24 zwei Minuten vor Schluss. Die Gäste gaben noch einmal alles. Doch die letzte Führung der Franzosen zum 26:25 beantwortete der unermüdliche Geoffroy Krantz.

 

 

ntoi_vfl_ehf-cup-finale_16.jpg
Der Pott bleibt in Gummersbach! Insgesamt war es der 13. Europapokalsieg der Gummersbacher, im Pokalsiegerwettbewerb war es der vierte Titel. Die besten Torschützen waren Vedran Zrnic und Adrian Pfahl. Der war nach dem Sieg überglücklich: “Das ist das Extremste, was ich je erlebt habe.” Geoffroy Krantz: “Schöner kann man einen Titel nicht gewinnen.”

 

HD-Video: ´VfL GM´ Emotions EHF-Cup Finale 20.05.2011

YouTube Direktlink: http://www.youtube.com/watch?v=0R__mjBnI-A

 

 

Statistik zum Spiel:

  • VfL Gummersbach – Tremblay HB 26:26 (10:15)
  • VfL Gummersbach: Zrnic 7/1, Pfahl 7/2, Wagner 4, Vukovic 3, Krantz 2, Wiencek 2, Anic 1
  • Tremblay-en-France: Guilard 11, Poulin 3, Ostertag 3, Sall 3, Peyrabout 3, Weaghe 2, Mongin 1
  • Zuschauer: 7890
  • Strafminuten: 4 / 2
  • Disqualifikation: – / Bingo (51./grobes Foulspiel)

 

HD-Video: Pressekonferenz in voller Länge

YouTube Direktlink: http://www.youtube.com/watch?v=PkTZ0fIxRMc

 

… weitere HQ-Bonusbilder vom Spiel:

ntoi_vfl_ehf-cup-finale_21.jpg
EHF Cup Winners Cup 2011: Hattrick geschafft! VfL Gummersbach holt zum dritten Mal in Folge den Pott!

 

 

 

ntoi_vfl_ehf-cup-finale_09.jpg
Fans von Tremblay-en-France

 

 

ntoi_vfl_ehf-cup-finale_10.jpg
Stephane Imbratta (Trainer Tremblay-en-France)

 

 

ntoi_vfl_ehf-cup-finale_12.jpg
Neuer Keeper des VfL Gummersbach: Vladan Krasavac

 

 

ntoi_vfl_ehf-cup-finale_13.jpg
Letzte Szene der ersten Halbzeit. Arnaud Bingo “am Ball”

 

 

ntoi_vfl_ehf-cup-finale_14.jpg
Pressekonferenz: Stephane Imbratta, Trainer Tremblay-en-France

 

 

ntoi_vfl_ehf-cup-finale_15.jpg
Pressekonferenz: Sead Hasanefendic, Trainer VfL Gummersbach

 

 

ntoi_vfl_ehf-cup-finale_17.jpg
Pessekonferenz nach dem Spiel mit Sead Hasanefendic und Stephane Imbratta

 

 

ntoi_vfl_ehf-cup-finale_19.jpg
Die Siegermedaillen: EHF Cup Champigon 2011

 

 

ntoi_vfl_ehf-cup-finale_20.jpg
Die “Medaillen” für den Vize Meister Tremblay-en-France

 

 

ntoi_vfl_ehf-cup-finale_23.jpg
Sead Hasanefendic bekommt von Drago Vukovic eine Gilden Kölsch Dusche verpasst!

 

 

ntoi_vfl_ehf-cup-finale_24.jpg
Sead Hasanefendic bekommt von Drago Vukovic eine Gilden Kölsch Dusche verpasst!

 

 

ntoi_vfl_ehf-cup-finale_25.jpg
Sead Hasanefendic bekommt von Drago Vukovic eine Gilden Kölsch Dusche verpasst!

 

 

ntoi_vfl_ehf-cup-finale_26.jpg
Sead Hasanefendic bekommt von Drago Vukovic eine Gilden Kölsch Dusche verpasst!

 

 

ntoi_vfl_ehf-cup-finale_27.jpg
Erfolgstrainer des VfL Gummersbach – Sead Hasanefendic

 

 

ntoi_vfl_ehf-cup-finale_28.jpg
Siegerfoto: EHF Cup Winners Cup 2011VfL Gummersbach

 

 

ntoi_vfl_ehf-cup-finale_29.jpg
Vedran Zrnic und Jörg Lützelberger

 

 

ntoi_vfl_ehf-cup-finale_30.jpg
Robin Teppich, Adrian Pfahl, Jörg Lützelberger, Sead Hasanefendic und Josip Valcic

 

 ntoi_vfl_ehf-cup-finale_32.jpg
EHF – European Handball Federation

 

HD-Video: Orakel „Gummi“ ahnte den Sieg vor dem Spiel’

YouTube Direktlink: http://www.youtube.com/watch?v=QaPFO5unhio

 

Verfolge “NoT” (NEWS-on-Tour.de) auf Twitter: http://twitter.com/newsontour

…oder werde ein “NoT-Fan” auf Facebook: http://www.facebook.com/NEWSonTour

 


Sind Sie/Bist Du bei facebook?

NEWS-on-Tour würde sich sehr über ein "Gefällt mir" freuen. Offizielle Facebookseite unter:
http://www.facebook.com/NEWSonTour