Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Nümbrecht – Gestern Morgen (31.07.), um 01:50 Uhr, befuhr ein 23-jähriger Pkw-Fahrer die Winterborner Straße in Nümbrecht-Winterborn. Da er zeitweilig mittig der Fahrbahn fuhr und teilweise auch den unbefestigten Seitenstreifen mitbenutzte, hielten ihn die hinter ihm fahrenden Polizeibeamten zwecks Kontrolle an.

 

Der hierbei durchgeführte Alkoholtest ergab einen Wert von 1,66 Promille. Einen Führerschein führte der im Ausland lebende Fahrer nicht mit. Die Beamten veranlassten die Entnahme einer Blutprobe und leiteten ein Verfahren ein. Eine Sicherheitsleistung in Höhe von 900 Euro muss durch der Fahrer noch beigebracht werden.

 

Quelle: Pressestelle KPB Oberbergischer Kreis

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1046 · 07 2 · # Dienstag, 12. Dezember 2017