Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

´Der Wendler sucht den Schlagergott´

Seit Montag 06.06.2011 suchen Wendler, Krampe und RTL nach hoffnungsvollen Gesangstalenten…

Der Wendler sucht den Schlagergott“ – unter dem gleichnamigen Titel präsentiert das RTL MittagsjournalPunkt 12“ in seiner Wochenserie seit dem 6. Juni eine neuartige Form der Nachwuchssuche im Schlagerbusiness. Fotos: RTL / Archivfotos mit NEWS-Logo: © ´Der Sasse´ alias Christian Sasse [ Foto+TV Agentur NTOi.de ] Kommerzielle Fotoanfragen erwünscht 0171-6888777 oder cs@ntoi.de
Ideengeber, Organisator und Juror ist Michael Wendler (38), Deutschlands bekanntester Schlagerbarde. Gemeinsam mit seinem Manager, dem Großveranstalter Markus Krampe (40), hatte er vor Wochen mit einer Casting-Box bei seinen Auftritten, einem Video-Aufruf im Internet und unterstützt durch RTL, nach hoffnungsvollen Gesangstalenten gesucht. Am Ende schafften es vier Kandidaten in die Endauswahl.
Andre (27), Erzieher in einer Behinderteneinrichtung, Anika (30), Chefin einer Promotionagentur, Kaufmann Markus (31) und die 25-jährige Fitnesstrainerin Sarah ziehen sich ab Montag, 6. Juni, in „Punkt 12“ täglich den unterschiedlichsten Prüfungen unterziehen. Hintere Reihe v.li.: Michael Wendler und sein Manager Markus Krampe. vordere Reihe v.li.: Die Kandidaten Markus (31), Sarah (25), Anika (30) und Andre (27).

 

Köln – Ab Mittwoch wird dann jeweils ein Kandidat ausgesiebt, so dass am Freitag, 10. Juni, die zwei verbliebenen Teilnehmer unter sich ausmachen, wer vom Wendler zum Schlagergott ausgerufen wird. Der Sieger bekommt vom Wendler den Song “Sie liebt ihn immer noch” geschenkt – die Fortsetzung seines Erfolgssongs “Sie liebt den DJ”. Zudem kann er einen Plattenvertrag im Wert von 10.000 Euro und damit verbunden Auftritte im Wert von 25.000 Euro gewinnen.

 

 


Michael Wendler: „Viele große Schlagerstars wie Wolle Petry sind in Rente gegangen oder stehen altersbedingt kurz davor, deshalb habe ich gesagt: Alarm! Wir müssen dringend etwas tun. Sonst gibt es bald keine Schlagerstars mehr. Wir müssen jetzt den neuen deutschen Schlagergott finden“.

 

 

 


Für die „Punkt 12“-Wochenserie „Der Wendler sucht den Schlagergott“ wurde u. a. auf der pompösen Ranch von Michael Wendler in seiner Heimatstadt Dinslaken sowie auf Mallorca gedreht, wo der selbsternannte „Beckenbauer des Schlagers“ die Tore seiner Ferienvilla für die Kandidaten öffnete.

 

„Punkt 12“-Redaktionsleiter Stefan Altenburg: „Eines der Highlights dieser neuartigen Wochenserie ist neben den mitunter skurrilen Prüfungen der Besuch in Michael Wendlers nagelneuer Ranch in Dinslaken, die er erstmals für ein Fernsehteam geöffnet hat. Exklusive Einblicke in die Schlagerbranche und die Person des Michael Wendler – so nah ist man dem Schlagertitan noch nie gekommen.“

 

 


Die Prüfungen für die Kandidaten selbst sind ein echter Härtetest, der weit über die Demonstration ihrer Sangeskünste hinausgeht. Denn neben Probeaufnahmen im Tonstudio stehen u. a. Auftritte vor kleinem Publikum im Supermarkt und im Altenheim, vor grölenden Besuchern einer Disco auf Mallorca und sogar im Flugzeug in 10.000 Meter Höhe an. Im großen Quiz wird die Schlager-Allgemeinbildung geprüft, auf der Promotiontour in eigener Sache müssen sich die Kandidaten mit dem Megafon am Ballermann präsentieren, und beim erotischen Fotoshooting schließlich sollen sie sich am Pool. V.li.: Michael Wendler und seine Kandidaten: Anika (30), Sarah (25), Markus (31) und Andre (27).

 

 

Verfolge “NoT” (NEWS-on-Tour.de) auf Twitter: http://twitter.com/newsontour

…oder werde ein “NoT-Fan” auf Facebook: http://www.facebook.com/NEWSonTour

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 3625 · 07 3 · # Samstag, 9. Dezember 2017