Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Wipperfürth PKW landete im Bach

Verkehrsunfall mit vier Verletzten. War ein Rennen schuld?

Gestern (08.06.2011) um 18.35 Uhr befuhr ein 20-jähriger Lindlarer mit seinem PKW die Landstraße 302 in Richtung Frielingsdorf. In einer Linkskurve geriet der 20-Jährige mit seinem PKW auf den unbefestigten Seitenstreifen und verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der PKW driftete nach links über die Fahrbahn der L 302, durchbrach einen Zaun, schleuderte auf eine tiefer gelegene Wiese, überschlug sich und prallte gegen einen Baum. Letztlich kam der PKW in einem nahegelegenen Bachlauf zum Stehen. Fotos: Polizei

 

Wipperfürth – Bei dem Verkehrsunfall verletzte sich der 20-Jährige und ein 18-jähriger Beifahrer so schwer, dass sie mit Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden mussten.

 

Zwei weitere Fahrzeuginsassen (16 und 18 Jahre ) wurden nur leicht verletzt. Nach Zeugenaussagen besteht der Verdacht, dass der 20-Jährige zuvor ein Rennen mit einem 21-Jährigen Kürtener gefahren hatte. Den Führerschein des 20-Jährigen stellte die Polizei daher sicher. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

 

Quelle: KPB Oberbergischer Kreis, Leitstelle

 

 

Verfolge “NoT” (NEWS-on-Tour.de) auf Twitter: http://twitter.com/newsontour

…oder werde ein “NoT-Fan” auf Facebook: http://www.facebook.com/NEWSonTour

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1769 · 07 2 · # Montag, 11. Dezember 2017