Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

32. Nationale Deutsche Tischtennismeisterschaft der Senioren

Manfred Nieswand und Andreas Grothe holten für den TTC Schwalbe Bergneustadt sechs Medaillen!

32. Nationale Deutsche Tischtennismeisterschaft der Senioren. Manfred Nieswand und Andreas Grothe holten für den TTC Schwalbe Bergneustadt sechs Medaillen. Am Pfingstwochenende fanden in Siegen bzw. Netphen die Nationalen Deutschen Meisterschaften der Senioren statt. Knapp 500 Aktive in sieben Altersklassen bewarben sich um die bedeutendsten Titel im Deutschen Senioren-Tischtennis. Der gastgebende TTG Netphen sorgte für hervorragende Rahmenbedingungen, so daß die Veranstaltung allen Teilnehmern in sehr guter Erinnerung bleiben wird. Mit Manfred Nieswand und Andreas Grothe gingen für den TTC Schwalbe Bergneustadt zwei aussichtreiche Teilnehmer an den Start. Foto: Hendrik Oderbein / TTC Schwalbe Bergneustadt

 

Siegen/Netphen – Nachdem am Samstagnachmittag die Gruppenspiele jeweils mit 3:0 Siegen beendet wurden, folgte der erste gemeinsame Start im Herren Doppel bei den Deutschen Meisterschaften. Schon in der zweiten Runde wartete mit dem letztjährigen Deutschen Vizemeister Martin Scholz ein “dicker Brocken”, den die Schwalben aber ohne größere Schwierigkeiten aus dem Weg räumten.

 

Nach einem weiteren Sieg hatten Nieswand/Grothe schon einen Platz auf dem Treppchen sicher. Auf dem Weg ins Finale gewannen sie gegen Jochem/Maier mit 3:1. Im Finale hießen die Gegner Dieter Ristig/Uli Watermann. In einem knappen, spannenden Spiel sicherten sich die beiden Schwalben, durch ein 3:1, den ersten gemeinsamen Deutschen Meistertitel bei den Senioren.

 

 


Im gemischten Doppel spielte Andreas Grothe mit Konny Ruthenbeck aus Hagen, während Manfred Nieswand mit seiner langjährigen Partnerin Monika Kneip einen erneuten Anlauf auf den Titel unternahm. Etwas unglücklich kam es im Halbfinale zum vereinsinternen Duell, indem Nieswand/Kneip das bessere Ende für sich hatten. Im Finale schafften sie das Kunststück die letztjährigen Gewinner Dietrich/Eberhardt denkbar knapp mit 3:2 zu bezwingen.

 

In der Einzelkonkurrenz spielten sich Nieswand und Grothe ohne größere Probleme bis ins Viertelfinale. Andreas Grothe traf hier auf den langjährigen Zweitligaspieler aus Niedersachsen, Klaus Hellmann. In einem spannenden Spiel gewann er letztlich mit 3:1 und hatte seinen Platz bereits im Halbfinale sicher.

 

 


Manfred Nieswand spielte gegen den Deutschen Einzelmeister von 2009, Engelbert Karmainski, und siegte ebenfalls mit 3:1. Das Los führte dann im Halbfinale zu einem vereinsinternen Duell, indem Manfred Nieswand in drei knappen Sätzen das bessere Ende für sich hatte. Sein Gegner im Finale war der für den TTC Holzwickede in der Oberliga startende Ralf Helbing. Manfred Nieswand gewann das Finale problemlos mit 3:0 Sätzen und gewann damit seinen siebten Deutschen Einzeltitel.

 

Mehr Tischtennis-NEWS im Archiv unter:

http://www.Tischtennis.NEWS-on-Tour.de

 

Für die Damen des TTC Schwalbe ging Bianca Bexten an den Start. Sie erreichte im Einzel die Runde der letzten 16 und schied dann aber aus.

 

Für die Senioren des TTC Schwalbe Bergneustadt geht damit eine erfolgreiche Saison zu Ende. Nach dem Titeln im Mannschaftssport vor einigen Wochen in Merzig (wir berichten ausführlich) fanden sich die Schwalben auch diesmal an vorderster Stelle des Teilnehmerfeldes wieder.

 

 

Verfolge “NoT” (NEWS-on-Tour.de) auf Twitter: http://twitter.com/newsontour

…oder werde ein “NoT-Fan” auf Facebook: http://www.facebook.com/NEWSonTour

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 3671 · 07 3 · # Montag, 18. Dezember 2017