Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

TV-Quote: Formel 1 schlägt Frauen-WM

Bis zu 6,93 Millionen beim Silverstone-Rennen…

Den 9. WM-Lauf zur Formel 1-Weltmeisterschaft im englischen Silverstone haben am Sonntag 10.07.2011 bis zu 6,93 Millionen Zuschauer bei RTL verfolgt. Der Spitzenwert wurde am Ende des Rennes gemessen, das der Ferrari-Pilot Fernando Alonso vor dem Heppenheimer Sebastian Vettel gewann. Im Durchschnitt kam die RTL-Übertragung auf hervorragende 6,15 Millionen Zuschauer bei einem Marktanteil von 38,4 Prozent. Foto: RTL / Lukas Gorys

 

Gegenüber dem Vorjahres-Grand-Prix (5,34 Mio.) bedeutet das einen Zuwachs um 790 000 Zuschauer! Zugleich war die Formel 1 auf RTL die erfolgreichste Sportsendung des Tages, denn Vettel & Co. lockten mehr Zuschauer vor die Bildschirme als die beiden Viertelfinalspiele im Rahmen der Frauen-Fußball-WM.

 

Die parallel zum Silverstone-Rennen in der ARD ausgestrahlte Begegnung zwischen Australien und Schweden sahen durchschnittlich 1,92 Millionen, das am späten Nachmittag ebenfalls von der ARD übertragene Spiel zwischen Brasilien und den USA sahen im Schnitt 6,08 Millionen Zuschauer. Der nächste WM-Lauf findet am 24. Juli auf dem Nürburgring statt. RTL überträgt den Deutschland-Grand Prix bereits ab 12.30 Uhr.

 

Quelle: RTL

 

 

Verfolge “NoT” (NEWS-on-Tour.de) auf Twitter: http://twitter.com/newsontour

…oder werde ein “NoT-Fan” auf Facebook: http://www.facebook.com/NEWSonTour

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1314 · 07 2 · # Montag, 18. Dezember 2017