Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Gummersbach – In der Nacht von Montag auf Dienstag entwendeten Diebe Diesel in großem Stil. 1900 Liter Treibstoff zapften sie aus insgesamt 5 Sattelzugmaschinen ab. Hierzu brachen sie die Tankdeckel der Lkw auf. Bei einem weiteren Lkw blieb es beim Aufbrechen des Tankdeckels, Diesel wurde nicht entwendet. Die Lkw standen auf dem Betriebsgelände einer Firma in der Klosterstraße in Gummersbach-Derschlag.

 

Aufgrund der Spurenlage ist davon auszugehen, dass die Täter mit einer etwa 30m langen Schlauchleitung den Diesel aus den Lkw-Tanks abzapften und dann außerhalb des Geländes, welches mit einem Zaun eingefriedet ist, den Treibstoff in Kunststofftanks abfüllten. Zum Abtransport wurde vermutlich ein größeres Fahrzeug benutzt. Zeugen, die zu dem Diebstahl oder verdächtigen Personen oder Fahrzeugen Hinweise geben können, melden sich bitte beim Regionalkommissariat Gummersbach unter der Tel. Nr. 02261/81990

 

Quelle: Pressestelle KPB Oberbergischer Kreis

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1023 · 07 2 · # Freitag, 15. Dezember 2017