Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Dr. Klitschko in der Höhle des Löwen

RTL Boxen: Die WM im Schwergewicht! Vitali Klitschko vs. Tomasz Adamek

 Vitali und Wladimir Klitschko zählen zu den erfolgreichsten und populärsten Boxern weltweit. Allein bis zu 16,28 Millionen TV-Zuschauer in Deutschland sahen zuletzt den Boxkampf Wladimir Klitschko gegen David Haye. Jetzt folgt die Fortsetzung! Bilder von der Pressekonferenz in Dresden zum Kampf von Vitali Klitschko gegen Tomasz Adamek am 10. September 2011 im Fußballstadion von Breslau (Polen). Foto: RTL / Public Address

 

Im Juni haben sich die Klitschko Management Group und RTL auf eine Verlängerung des auslaufenden TV-Vertrages um fünf weitere Fights verständigt. Der erste Kampf im Rahmen des neuen Vertrages mit den Weltmeistern aller vier großen WM-Verbände steht bereits am 10. September an: im neuen Wrocalaw Stadium in Breslau trifft WBC-Champion Vitali Klitschko auf den polnischen Nummer-eins-Herausforderer Tomasz Adamek, der in bislang 44 Kämpfen nur eine Niederlage einstecken musste. Der polnische Box-Star kann auf 28 KOs zurückblicken, Vitali Klitschko auf 39 KOs.

 

 


WBC-Weltmeister Vitali Klitschko: “Ich bin froh, hier gegen Tomasz Adamek zu kämpfen. Das wird ein großartiger Kampf, weil Tomasz ein großartiger Herausforderer ist. Er ist ein zweimaliger Halbschwergewichts-Weltmeister und Cruisergewichts-Champion. Ich kenne seine Stärken und Schwächen. Ich weiß auch, dass es im Boxen nicht auf die Größe ankommt. Es kommt auf dein Herz und deine Fähigkeiten an.” Archivfoto: ´Der Sasse´ alias Christian Sasse [ Foto+TV Agentur NTOi.de ] Kommerzielle Fotoanfragen erwünscht 0171-6888777 oder cs@ntoi.de

 

 

Für Tomasz Adamek geht, nach eigener Aussage, ein Traum in Erfüllung. Für ihn ist dieser Kampf auch ein historischer Moment, denn erstmalig wird die Weltmeisterschaft im Schwergewicht in Polen ausgetragen. Tomasz Adamek: “Ich bin für den Kampf bereit, ich bin am Höhepunkt meiner Leistungsfähigkeit. Ich habe nichts zu verlieren, ich bin gelassen, und das werde ich auch am 10. September in Breslau sein. Ich möchte Vitali für die Chance danken, und ich werde mein Bestes geben.”

 

 

Zum Kampf im neuen Breslauer Fußballstadion, unweit der deutschen Grenze, werden mehr als 40.000 Zuschauer erwartet.

 

 

Verfolge “NoT” (NEWS-on-Tour.de) auf Twitter: http://twitter.com/newsontour

…oder werde ein “NoT-Fan” auf Facebook: http://www.facebook.com/NEWSonTour

 

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 2549 · 07 2 · # Dienstag, 5. Dezember 2017