Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Am 09.11.2006, gegen 17:20 Uhr, beabsichtigte eine 11-jährige Schülerin auf dem Weg zum St.-Martinszug die Hauptstraße in Engelskirchen-Ründeroth zu überqueren. Sie wurde auf der Straße von einem Fahrradfahrer erfasst, der diese aus Richtung Wiehlmünden kommend in Fahrtrichtung Engelskirchen befuhr.

Das Kind erlitt leichte Verletzungen. Der unbekannte Fahrradfahrer hielt zunächst an und sprach mit dem Kind. Als er dessen Verletzungen erkannte, setzte er sie auf eine Mauer und fuhr fort, ohne sich weiter um das Kind zu kümmern. Ein Passant verständigte die Rettungsleitstelle und die Großmutter der Geschädigten. Der Fahrradfahrer ist ca. 30 Jahre alt, ca. 1,75 m groß, hat kurzes dunkles Haar und spricht akzentfreies Deutsch. Er trug dunkle Kleidung.

Hinweise bitte an das Verkehrskommissariat Gummersbach, Tel.: 022618199-0.

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1437 · 07 2 · # Mittwoch, 13. Dezember 2017