Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone



VfL Gummersbach – TuSEM Essen 35:27 (17:10)

 

Momir Ilic - Sergio Ruiz Casanova

Momir Ilic ´unter Bewachung´ von Casanova. Trotzdem konnte der VfL zwei Meter Mann (100 Kg) am Ende 12 Treffer gegen Essen erzielen. Ex-VfL´ler Lützelberger konnte da nur grimmig hinterher schauen. HQ-Fotos: ´Der Sasse´ (Christian Sasse) [ Foto+TV Agentur NTOi.de ]

Audray Tuzolana
Audray Tuzolana gilt als „Nachfolger“ von Daniel Narcisse. Bei seinem Debüt demonstrierte der neue ´Air France´ seine gewaltige Sprungkraft.

 

Gummersbach – (Von VfL Gummersbach) Wie im wahren Handballleben erhoben sich am Samstagabend die Fans in der Eugen-Haas-Halle in den letzten zwei Minuten von den Sitzen und klatschten bei der Übungsstunde (Freundschaftsspiel) der Gummersbacher begeistert in die Hände. Das war der verdiente Lohn der Spieler für eine gelungene Selbstdarstellung anlässlich der offiziellen Saisoneröffnung, die zudem in der erfolgreichen Klubgeschichte wohl noch nie eine so große Resonanz gefunden hatte.

 

Zuschauer VfL Gummersbach - Eugen Haas Halle

1.147 Oberberger wollten jedenfalls das neue Gesicht des Bundesligateams mit dem neuen „altem“ Trainer Sead Hasanefendic live und in Farbe erleben, so wurden die vier Neuzugänge Audray Tuzolana, Viktor Szilagyi, Adrian Pfahl und Yohann Ploquin (im Tor) schon vor dem Anpfiff mit herzlichem Beifall überschüttet. Es fehlten aber nicht nur mit Olympionike Drago Vukovic (spielt am Sonntag mit Kroatien um Bronze) und Olympionike Robert Gunnarsson (spielt mit Island gegen Frankreich um Gold) die beidenTeilnehmer der Olympischen Spiele in Peking, auch Roman Pungartnik musste geschont werden. Im Test gegen den Bundesligakonkurrenten war dann von der ersten Minute an nicht zu übersehen, dass der VfL die Kulisse nicht enttäuschen wollte und sofort mit großem Engagement und hoher Konzentration zur Sache ging.

 

Geoffroy Krantz

VfL Trainer Sead Hasanefendic schickte auch zunächst seine vielleicht bis dato beste Formation wegen einer defensiv ausgerichtete 6-0-Abwehr auf das Feld, mit Kenneth Klev am Kreis, Geoffroy Krantz (Foto)  als Spielmacher und Adrian Wagner auf der Linksaußenposition.

 

Yohann Ploquin - Nándor Fazekas - VfL Gummersbach

Im Tor stand in der ersten Halbzeit Nándor Fazekas  (Foto rechts), der eine gute Leistung zeigte. Die sehenswerten Aktionen sorgten direkt für eine tolle Stimmung auf den Rängen, denn nach der 3:0-Führung probten auch die gut gelaunten Fans mit “VfL!” VfL!” – Rufen den Ernstfall.

 

vfl_gummersbach_tusem_essen_08.jpg

Über 5:1, 8:2 (13.) 11:6 gaben die Gummersbacher den Ton an, angeführt von einem alle überragenden Momir Ilic (Foto), der von 13:9 bis zum 15:9 auch mal drei Tore in Folge erzielte. Immer wieder erkämpfte sich die Abwehr den Ball und inszenierte herrliche Gegenstöße.

 

Adrian Pfahl

Im zweiten Abschnitt kamen mit Viktor Szilagyi, Adrian Pfahl (Foto) und Audray Tuzolana sowie Torwart Yohann Ploquin auch die Neulinge zum Einsatz, dazu wurde nun offensiv in einem 5-1- System gedeckt. Während vorne die Quote dank der unverminderten Torgefährlichkeit von allen Positionen erhalten blieb, kassierte der VfL aber nun mehr Gegentreffer.

 

Kenneth Klev

Kenneth Klev traf am Ende vier Mal, allerdings hatte der am Kreis und in der Abwehr überzeugende Norweger zwischenzeitlich viel Schusspech. Die absoluten Highlights des zweiten Abschnitts gingen auf das Konto von Audray Tuzolana. Die spektakuläre Art und Weise, wie der Franzose das 30:21 und 33:24 aus dem Rückraum erzielte, machte bei den Fans Appetit auf mehr.

 

Tore: Wagner (2), Klev (4), Zrnic (6/2), Ilic (12/5), Alvanos (1), Szilagyi (3), Pfahl (3), Rahmel (1), Tuzolana (3).

 

Sead Hasanefendic

Das Statement von Sead Hasanefendic (Trainer VfL Gummersbach): “Ich habe mich sehr über die tolle Stimmung und die Unterstützung durch die Fans gefreut. Auch mit dem Resultat auf dem Spielfeld können wir sehr zufrieden sein. Wir haben vor allem in der ersten Halbzeit gegen einen Erstligisten eine sehr gute Leistung gezeigt. Dann haben wir in der zweiten Hälfte das System und die Spieler gewechselt. Man konnte sehen, dass mit den Veränderungen im Angriff die Qualität nicht nachließ. In der Abwehr haben wir uns mit den Wechseln heute nicht verbessert. Mit Vukovic und Gunnarsson werden wir mit Sicherheit noch mehr Qualität im Team haben. Die beiden werden allerdings erst in der zweiten Wochenhälfte zu uns stoßen. Dann haben wir nur wenige gemeinsame Tage bis zum Bundesligaauftakt in Göppingen.”

 

… weitere Bonusfotos aus der Eugen Haas Halle:

Adrian Wagner vfl_gummersbach_tusem_essen_07.jpg Geoffroy Krantz - Handball - VfL Gummersbach vfl_gummersbach_tusem_essen_11.jpg vfl_gummersbach_tusem_essen_12.jpg vfl_gummersbach_tusem_essen_14.jpg vfl_gummersbach_tusem_essen_15.jpg Momir Ilic vfl_gummersbach_tusem_essen_17.jpg Tusem Essen Szargiej - TimeOut Karte vfl_gummersbach_tusem_essen_19.jpg vfl_gummersbach_tusem_essen_20.jpg vfl_gummersbach_tusem_essen_21.jpg vfl_gummersbach_tusem_essen_22.jpg vfl_gummersbach_tusem_essen_23.jpg vfl_gummersbach_tusem_essen_24.jpg vfl_gummersbach_tusem_essen_25.jpg vfl_gummersbach_tusem_essen_26.jpg vfl_gummersbach_tusem_essen_28.jpg vfl_gummersbach_tusem_essen_29.jpg vfl_gummersbach_tusem_essen_30.jpg vfl_gummersbach_tusem_essen_31.jpg Jörn Lützelberger Ole Rahmel vfl_gummersbach_tusem_essen_34.jpg Sead Hasanefendic (VfL Gummersbach Trainer) Yohann Ploquin (Frankreich) Evars Klesniks (TuSEM Essen) vfl_gummersbach_tusem_essen_38.jpg vfl_gummersbach_tusem_essen_39.jpg vfl_gummersbach_tusem_essen_40.jpg vfl_gummersbach_tusem_essen_41.jpg vfl_gummersbach_tusem_essen_42.jpg Yohann Ploquin (VfL Gummersbach Tor) vfl_gummersbach_tusem_essen_44.jpg vfl_gummersbach_tusem_essen_45.jpg vfl_gummersbach_tusem_essen_46.jpg vfl_gummersbach_tusem_essen_47.jpg vfl_gummersbach_tusem_essen_48.jpg vfl_gummersbach_tusem_essen_49.jpg vfl_gummersbach_tusem_essen_50.jpg Andreas Linneboden vfl_gummersbach_tusem_essen_52.jpg vfl_gummersbach_tusem_essen_53.jpg Momir Ilic (Autogramme) Viktor Szilagyi - Thomas Kalus (Hallensprecher)

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1348 · 07 2 · # Donnerstag, 14. Dezember 2017