Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Dr. House! Aus und vorbei: Das Ende der erfolgreichen Serie offiziell verkündet…

RTL startet achte und letzten Staffel der Serie ab Di., 06. März 2012, 21.15 Uhr

dr-house_8-staffel_hugh-laurie_dr-gregory-house
Start der achten und letzten Staffel von ´Dr. House´. Am Dienstag, 6. März, um 21.15 Uhr startet die achte und letzte Staffel von „Dr. House“ bei RTL. Mit vorerst neun neuen Folgen meldet sich das gequälte Genie Dr. Gregory House zurück auf dem Bildschirm – und zwar aus dem Gefängnis. Ist House jetzt völlig am Ende? Ein gemeingefährlicher, tablettenabhängiger Psychopath, der von Gott und der Welt verlassen wurde? Oder ist jetzt der Tiefpunkt erreicht, dem die glorreiche Auferstehung folgen kann? Diagnostisch genial, menschlich ein Wrack: Die unglaubliche Diskrepanz zwischen Genie und Wahnsinn machten den zynischen US-Doc House (Hugh Laurie) zur absoluten Kultfigur unter den TV-Medizinern. Kaum eine andere amerikanische Dramaserie kann in den vergangenen sieben Jahren auf eine vergleichbare Erfolgsgeschichte zurückblicken, und jede weitere Staffel wurde bis heute von den Fans mit ungebrochener Spannung erwartet. Ab dem 6. März 2012, um 21.15 Uhr zeigt RTL neun neue Folgen aus der achten und letzten Staffel der mehrfach preisgekrönten Erfolgsserie. Am 09. Februar 2012 erklärten die Executive Producer David Shore, Katie Jacobs und Hauptdarsteller Hugh Laurie in einer öffentlichen Stellungnahme das Ende der Serie. So lassen die Produzenten über ihren eigenen Erfolg bescheiden verlauten: „Bis April haben sie 177 Folgen fertiggestellt. Das sind etwa 175 mehr, als jeder 2004 erwartet hätte.” Foto: (c) RTL

 

Staffel 8 beginnt so spektakulär wie die letzte aufhörte: Denn Dr. House ist für seinen lebensgefährlichen Autocrash zur Verantwortung gezogen worden und sitzt nun seit einem Jahr im Gefängnis. Doch auch hinter Gittern gibt es für den Ausnahmemediziner nicht nur genug zu diagnostizieren, auch das Vicodin, seine zweite große Leidenschaft, ist wieder Bestandteil seines Lebens. Nur auf sein bewährtes Spezialisten-Team, den Neurologen Dr. Eric Foreman (Omar Epps), den Intensivmediziner Dr. Robert Chase (Jesse Spencer), Internistin Dr. Remy Hadley (Olivia Wild, “Cowboys & Aliens”) und Onkologe Dr. James Wilson (Robert Sean Leonard, „Der Club der toten Dichter“), muss der Exzentriker während seines Knast-Aufenthalts verzichten.

  

Doch lange währt die Abstinenz des mürrischen Mediziners nicht, denn House soll frühzeitig aus der Haft entlassen werden. Seine Rückkehr ans Princeton Planisboro verläuft allerdings alles andere als herzlich, da die Leiterin des Krankenhauses und House’ Ex-Freundin Dr. Lisa Cuddy ihren Dienst quittiert hat und sein bester Kumpel Wilson nichts mehr mit ihm zu tun haben will. Es gibt aber auch Ärzte, die doch noch mit dem gewöhnungsbedürftigen Diagnostiker arbeiten wollen: Dr. Jessica Adams (Odette Annable, “Du schon wieder”, “The Double”) leitete die Krankenstation in dem Gefängnis, in dem House einsaß. Während seines Aufenthalts ließ sich die engagierte und ebenso couragierte Ärztin auf die unkonventionellen Behandlungsmethoden von House ein und verlor damit ihre Anstellung. 

 

Trotz immenser Bedenken, ist sie House ans Princeton Planisboro gefolgt und verstärkt ab sofort das Team. Ebenfalls neu im Dunstkreis um den genialen Mediziner ist die junge Ärztin Dr. Chi Park (Charlyne Yvi, “Beim ersten Mal”, “Love Bites”). Die schüchterne Neurologin wurde von Dr. Wilson engagiert und soll das Team von House verstärken. Selbstverständlich lässt der anfangs kein gutes Haar an der jungen Medizinerin, die nicht von ihm persönlich auserwählt wurde.

 

 

Verfolge “NoT” (NEWS-on-Tour.de) auf Twitter: http://twitter.com/newsontour

…oder werde ein “NoT-Fan” auf Facebook: http://www.facebook.com/NEWSonTour

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1362 · 07 2 · # Donnerstag, 14. Dezember 2017