Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Am Sa. 18.11.2006 befuhr eine 42-jährige Fahrzeugführerin aus Nümbrecht gegen 14:57 Uhr mit ihrer 10-jährigen Tochter in einem Renault die L 338 aus Richtung Wiehl-Drabenderhöhe kommend, in Richtung Nümbrecht-Oberstaffelbach. Beim Durchfahren einer leichten, übersichtlichen Rechtskurve geriet sie ins Schleudern, wodurch sie nach Rechts von der Fahrbahn abkam und gegen einen Baum prallte.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Pkw diagonal über die Fahrbahn geschleudert, wo er im gegenüberliegenden Straßengraben zum Stillstand kam. Die Fahrzeugführerin wurde schwer verletzt mit einem Rettungswagen in das nächstgelegene Krankenhaus verbracht, wo sie stationär verbleiben musste. Die  10-jährige Tochter wurde ebenfalls dem Krankenhaus zugeführt, welches sie jedoch nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte.

Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 6000 EUR.

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1425 · 07 2 · # Dienstag, 12. Dezember 2017