Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

In der Nacht auf den Freitag, den 17.11.06,  brachen unbekannte Täter in ein Reihenhaus in Gummersbach-Dieringhausen, Zur Aggerhalle, ein. Sie verschafften sich gewaltsam den Zutritt durch ein Kellerfenster. Aus einem der Zimmer im Erdgeschoss entwendeten sie Bargeld,  ein Laptop und zwei Mobiltelefone der Marken  Siemens und Motorola. Die Bewohner schliefen zum Tatzeitpunkt im Obergeschoss.

In der Nacht auf den 18.11.06 versuchten unbekannte Täter in die Räumlichkeiten einer Sportanlage in Gummersbach-Nochen, Gelpestraße, einzubrechen. Trotz mehrerer Versuche gelang es ihnen nicht eine Tür und ein Fenster aufzuhebeln bzw. einzuschlagen. Die Räumlichkeiten wurden nicht betreten. 

Am Samstag Nachmittag suchten unbekannte Täter ein Einfamilienhaus in Gummersbach-Niederseßmar, Theodor-Heuss-Straße, auf. Sie hebelten eine Terrassentür auf und gelangten in das Haus. Dort durchsuchten sie mehrere Räumlichkeiten und Behältnisse. Ob etwas entwendet wurde, stand noch nicht fest.

In der gleichen Zeit brachen unbekannte Täter in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses in Gummersbach-Derschlag, Eulenhofstraße, ein. Sie hebelten ein Küchenfenster auf und kletterten in die Wohnung. Silber- und Goldschmuck in einer Schmuckdose nahmen sie mit.

Weiterhin wurde zur gleichen Tatzeit in eine Wohnung in Gummersbach-Vollmerhausen, Auf dem Schilde, eingebrochen. Über ein Fenster gelangten die Täter in die Wohnung. Im Inneren durchwühlten sie mehrere Behältnisse. Was entwendet wurde, war noch nicht bekannt.

Hinweise bitte an das Regionalkommissariat Gummersbach, Tel.: 02261 8199-0

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1149 · 07 2 · # Donnerstag, 14. Dezember 2017