Besiegelt: hbm baut Schwalbe-Arena in Gummersbach! Die Arena wird 10,7 Millionen Euro kosten und gut 4.100 Zuschauern (ca. 800 Stehplätze) Platz bieten. Der Hauptzugang erfolgt vom Stadtgarten aus über den zukünftigen Heiner-Brand-Platz. “Mit Unterstützung des Fachbeirates haben wir auch architektonisch eine gute Lösung gefunden”, ist Technischer Beigeordneter Ulrich Stücker überzeugt. Die Arena werde an den ursprünglich industriellen Charakter des Steinmüllergeländes erinnern und sich gut an die nebenan liegende Halle 32 anpassen. Das FOTO kann durch anklicken vergrößert werden!! Fotos: Stadt Gummersbach
So soll die Schwalbe Arena in Gummersbach drinnen aussehen. “Mit dem heutigen Tag beginnt eine neue Ära für den Bundesligasport in der Handballstadt Gummersbach.” Mit diesen Worte kommentierte Bürgermeister Frank Helmenstein die Vertragsunterzeichnung zwischen der Arena Gummersbach GmbH und der hbm Stadien- und Sportstättenbau. Das renommierte Unternehmen wird die Schwalbe-Arena auf dem Steinmüllergelände bauen, die ab September 2013 Spielstätte für den VfL Gummersbach sein wird. Durch flexible Teleskop-Tribünen ist die Halle multifunktional nutzbar und von jedem Platz aus eine gute Sicht gewährleistet, wie Arena-Chef Peter Thome versichert. Das FOTO kann durch anklicken vergrößert werden!!

  

Auch VfL-Aufsichtsratsvorsitzender Götz Timmerbeil zeigte sich erleichtert: “Ich kann in Worten kaum ausdrücken, was dieser Tag für uns bedeutet. Käme die Halle nicht, wäre da eine Katastrophe für Gummersbach.”

 

Quelle: Siegfried Frank, Pressesprecher Stadt Gummersbach

 


Sind Sie/Bist Du bei facebook?

NEWS-on-Tour würde sich sehr über ein "Gefällt mir" freuen. Offizielle Facebookseite unter:
http://www.facebook.com/NEWSonTour