Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone
Mallorca entgeht ganz knapp der großen Streik. Krise in der Hochsaison. Hotelangestellten Streik vom Tisch! Aber Touristenbus Fahrer drohen mit Streik für das Wochenende 21. und 22. Juli 2012. Die Schlichtung ist gescheitert, ein Streik der Busfahrer auf Mallorca mitten in der Hochsaison wird immer wahrscheinlicher. Vom 20. bis 22. Juli 2012 könnten die Touristenbusse auf Mallorca stillstehen, dies bedeutet das Hotelgäste nicht versorgt werden. Die Gewerkschaften drohen weiter mit einem inselweiten Streik. Sämtliche Mitarbeiter vieler Hotels wollten am Freitag, 20. Juli, ihre Arbeit niederlegen, die Busfahrer an diesem Tag nicht vom und zum Flughafen sowie von und zu den Häfen fahren. Dem balearischen Gericht war es am vergangenen Freitag nicht gelungen, Arbeitgeber und Gewerkschaften zu einem Kompromiss zu bewegen. Die Gewerkschaften forderten eine Lohnerhöhung von 2,9 Prozent, die Unternehmer boten höchstens 0,5 Prozent. Kleiner Lichtblick: Beide Seiten bekunden ihre Bereitschaft, weiter zu verhandeln und zusätzliche Gesprächsrunden waren geplant. Nach Schätzungen internationaler Reiseverbände und Veranstalter wären von dem Streik mehr als 500.000 Touristen betroffen. Nun endlich kam die erlösende Nachricht von den Balearen: Der für den 20. Juli angekündigte Streik “der Hotelangestellten” auf Mallorca ist vom Tisch. Doch kein Streik der Hotelangestellten mitten in der Hauptferienzeit auf Mallorca. Die Tarifparteien haben sich geeinigt. Die Arbeitgeber haben einer Gehaltserhöhung von 1,02 Prozent rückwirkend ab 1. April 2012 und 0,87 Prozent für das kommende Jahr zugestimmt. Die Gewerkschaften hatten 2,9 Prozent gefordert, akzeptierten aber angesichts der schwierigen Wirtschaftslage das Angebot. Der neue Tarifvertrag gilt für die kommenden zwei Jahre. Nun bleibt nur noch die Frage offen, wie es mit der Einigung im Konflikt mit den Fahrern der Touristenbussaussieht. Sie haben einen Streik für das Wochenende, 21. und 22. Juli, angedroht. Wir bleiben gespannt und hoffen auf eine baldige und für alle Parteien zufriedenstellende Lösung. Quelle: TCE Reisen GbR. Archivfoto: Wolfgang Sasse / Foto+TV Agentur NTOi.de – Kommerzielle Fotoanfragen erwünscht 0171-6888777 oder cs@ntoi.de

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 2415 · 07 2 · # Montag, 11. Dezember 2017