Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Hückeswagen – Am Sonntag Morgen (14.09.), um 06:00 Uhr, wurde ein 26-jähriger Solinger vor einer Diskothek in der Bachstraße in Hückeswagen von vier Personen angegangen. Das Quartett schlug auf den Solinger ein, nachdem man ihn nach Zigaretten gefragt hatte.

 

Durch die Faustschläge erlitt der 26-Jährige u.a. einen Nasenbeinbruch. Bei der Anzeigenaufnahme stellte der Geschädigte fest, dass man ihm das Handy entwendet hatte. Noch in Tatortnähe konnte ein Tatverdächtiger festgenommen werden. Auf der Polizeiwache in Wipperfürth ließen die Beamten dem 20 jährigen Hückeswagener Tatverdächtigen eine Blutprobe entnehmen. Weiterhin leiteten sie ein Verfahren ein. Die drei übrigen Tatverdächtigen konnten fliehen. Einer der Flüchtenden soll auffallend groß sein und eine athletische Figur haben. Hinweise bitte an das Regionalkommissariat Wipperfürth unter der Tel. Nr. 02261/81990

 

Quelle: Pressestelle KPB Oberbergischer Kreis

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1024 · 07 2 · # Montag, 11. Dezember 2017