Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

oxana-fedorova_miss-universe_kuehtai_mts
Ehemalige Miss Universe Oxana Fedorova macht das Kühtai, Österreichs höchsten Wintersportort auf 2.020 Metern Seehöhe, mit einem Fotoshooting für den russischen Mobilfunkanbieter MTS zum Mittelpunkt der russischen Werbewelt. “Die Produktion des TV-Werbespots für den größten Russischen Mobilfunkanbieter MTS im tiefverschneiten Kühtai war ein großer Erfolg”, bestätigt Bernhard Freinademetz, Geschäftsführer von Jungle Productions. Dank der guten logistischen Anbindung konnte Jungle Production im Kühtai nach extrem kurzer Vorbereitungszeit ein 60-köpfiges internationales Team von Models über Visagisten bis hin zu Fotografen unter anderem aus Moskau, Kiew, München, Düsseldorf, Wien oder Innsbruck am Set versammeln. Freinademetz: “Die Entscheidung für das Kühtai ist erst am 02.12.2012 gefallen, Drehbeginn war am 04.12.2012. Nur durch die gute Zusammenarbeit mit dem Kühtai konnte das Shooting derart professionell abgewickelt werden.” Foto: jungle-productions.com

Meisterleistung auf 2.020 Metern – “Der Schneespot von MTS wird seit 13.12.2012 in ganz Russland zur Hauptsendezeit sowie auf unzähligen Plasmawänden in Moskau ausgestrahlt und beweist, dass auch das schneeverwöhnte Russland auf die Schnee- und Winterkompetenz des Kühtai vertraut”, freut sich Mag. Philip Haslwanter, Geschäftsführer der Bergbahnen Kühtai.

Letztlich gaben Schneesicherheit, die sprichwörtliche Gastfreundschaft sowie das professionelle Angebot der Bergbahnen Kühtai und Jungle Productions den Ausschlag für die kurzfristige Drehentscheidung. Haslwanter: “Ein Fotoshooting auf über 2.020 Metern Seehöhe ist auch für das erfahrene russische Model Oxana Fedorova und das Team nicht alltäglich. Nach getaner Arbeit bot sich auch einigen Teilnehmern des Shootings die Gelegenheit, unsere traumhaften Pisten zu genießen.”

 

Kühtai – das höchstgelegene Skigebiet Österreichs

Nur 35 Autominuten von Tirols Landeshauptstadt Innsbruck entfernt, begeistert das Kühtai mit absoluter Schneegarantie bis Anfang Mai und unbegrenztem Skivergnügen ab 2.020 Metern Seehöhe. Der Wintersportort Kühtai liegt in den Stubaier Alpen am Kühtaisattel zwischen dem Nedertal im Westen und dem Sellraintal im Osten. Er gehört zur Gemeinde Silz, Bezirk Imst, Tirol. Im Bereich der Ortschaft liegen die Schutzhäuser: Dortmunder Hütte, Dreiseenhütte, die Gasthöfe: Graf Ferdinand-Hütte, Kaiser Maximilian-Hütte und das Ferienheim Mittergrathütte, und die Almen Stockach und Untere Issalm, sowie das Kraftwerk Kühtai. In Kühtai befindet sich das Funkfeuer KTI einer internationalen Luftstraße.

 

Quelle: Bergbahnen Kühtai GmbH & Co KG / Wikipedia

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1657 · 07 2 · # Samstag, 16. Dezember 2017