Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Ulrike von der Groeben - RTL - Wir helfen Kindern
RTL Moderatorin Ulrike von der Groeben hatte die Chance 20.000 EUR für die Stiftung “RTL – Wir helfen Kindern” vom Kinoverleiher FOX zu erhalten, wenn sie 27,7 Minuten auf einem Floß in einem Wellenbad balanciert. Nach dem erfolgreichen Balance-Akt erhält sie den “erkämpften” Scheck von Eva Conradi, Senior Publicity Manager von Twentieth Century FOX of Germany. Foto:  RTL / Sven Baumhardt

Was ist da los? Ulrike von der Groeben bei hohem Wellengang auf einem wackeligen Floß. Die RTL-Moderatorin versucht alles, um die Balance zu halten und nicht ins Wasser zu fallen. Die Lösung ist ganz einfach: zum Kinostart des neuen FOX-Kinoereignisses LIFE OF PI – SCHIFFBRUCH MIT TIGER (ab Mittwoch, den 26.12.2012 in den deutschen Kinos, drei Golden Globe Nominierungen) stellt sich Ulrike von der Groeben einer ganz besonderen Herausforderung. Wie der Schiffbrüchige Pi, der in dem Film gemeinsam mit einem bengalischen Tiger 227 Tage auf einem Rettungsboot durch die Weltmeere treibt, muss auch die RTL-Sportexpertin gegen das Wasser ankämpfen. Wenn die Moderatorin es schafft, sich 22,7 Minuten auf dem provisorischem Floß in mitten der Wellen des Monte Mare Rheinbach zu halten, sind ihr 20.000 Euro für „RTL – Wir helfen Kindern“ sicher.

„Das ist eine echt wackelige Herausforderung. Aber zum Glück ist kein Tiger dabei. Und für den guten Zweck tue ich alles“, erklärt Ulrike von der Groeben, besteigt das Floß und kämpft gegen die Wellen. Stehend und im Sitzen versucht sie tapfer das Gleichgewicht zu halten – sogar ein Sturz vom Floß bringt sie nicht dazu aufzugeben. Dann ist es geschafft – 22,7 Minuten vorbei. „Das war echt schwer. Ich habe alle Muskeln im Einsatz gehabt. Unglaublich, dass der Junge Pi im Film das 227 Tage ausgehalten hat. Ich bin überglücklich und auch ein wenig stolz, dass wir nun durch meine Leistung 20.000 Euro bekommen haben“, freut sich Ulrike von der Groeben mit dem 20.000 Euro-Scheck des Filmverleihers Twentieth Century Fox in der Hand, den ihr Presse-Chefin Eva Conradi im Wellenbecken überreicht.

Ulrike von der Groebens Kampf gegen die Wellen sehen Sie am Freitag, 21.12.2012 bei „RTL Punkt 6“ und „RTL Punkt 9“.

Quelle: RTL

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 2960 · 07 2 · # Donnerstag, 14. Dezember 2017