Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

polizei-oberberg-gummersbach-oberbergischer-kreis_logo 

Bergneustadt: Fenster aufgehebelt – Spielautomaten im Bowlingcenter aufgebrochen

Unbekannte Täter brachen am Mittwoch (02.01.), in der Zeit von 04:15 Uhr bis 04:22 Uhr zwei Spielautomaten in einem Bowlingcenter in der Kölner Straße in Bergneustadt auf. Um in das Gebäude zu gelangen, hebelten sie ein Fenster auf. Aus den Automaten stahlen die Einbrecher das Bargeld. Hinweise auf verdächtige Personen, Pkw oder Kennzeichen bitte an die Polizei unter dem kostenfreien Notruf 110.

 

Gummersbach: Vandalen auf Autohausparkplatz

Fünf kaputte Blumenkübel, sechs zerrissene Absperrketten und ein umgeknickter Pfosten, das ist das Ergebnis der „Arbeit“ unbekannter Randalierer.  Ihr Unwesen trieben die Täter in der Zeit von Samstag, 18:30 Uhr bis Mittwoch (02.01.), 07:00 Uhr auf dem Parkplatz eines Autohauses in der Gutenbergstraße in Gummersbach-Rebbelroth. Hinweise bitte an die Polizei Gummersbach unter der Tel. Nr. 02261-81990.
 

Wiehl: Pkw aufgebrochen – Ein versuchter und ein vollendeter Pkw-Diebstahl

Zunächst nicht besonders erfolgreich waren unbekannte Täter, die in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (02.02.) vermutlich die Absicht hatten, einen Pkw zu stehlen. Mittels Durchstoßen der Schlösser beider Türen eines VW Golfs versuchten sie den Pkw zu öffnen. Dies was aber nicht von Erfolg gekrönt. Es gelang ihnen nicht in das Innere des Fahrzeugs vorzudringen. Bei einem weiteren Auto, welches ebenfalls in der Eschenbachstraße in Wiehl parkte, gelang es ihnen zumindest in das Innere des VW Polo vorzudringen. Trotz größter Mühe, sie lösten die Abdeckung unter dem Lenkrad und versuchten die Wegfahrsperre und das Zündschloss zu manipulieren, sprang der Wagen nicht an. Somit blieben sie weiterhin ohne fahrbaren Untersatz.

Möglich, dass die gleichen Täter in der Nibelungenstraße erfolgreicher waren, denn um 07:00 Uhr erhielt eine Streifenwagenbesatzung den Einsatz: Fundsache in der Niebelungenstraße in Wiehl. Tatsächlich fanden die Beamten Einzelteile eines Rollstuhls und einen TÜV-Bericht. Der Bericht führte sie zu dem Halter eines blauen VW T4 Caravelle mit dem amtlichen Kennzeichen GM-CW 5311. Der stellte dann fest, dass die Gegenstände aus seinem Pkw stammten, der aber nicht mehr an seinem angestammten Platz stand. Unbekannte Täter hatten den VW am Mittwoch in der Zeit von 00:30 Uhr bis 07:00 Uhr gestohlen. Das Fahrzeug war mit zusätzlichen Fahrtrichtungsanzeigern auf dem Dach ausgestattet und im Innenraum rollstuhlgerecht umgebaut. Die mittlere Sitzreihe fehlte, dafür war ein Schienensystem eingebaut. Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat Gummersbach unter der Tel. Nr. 02261-81990.

 

Oberbergischer Kreis: Präventionsveranstaltung Einbruchschutz – Wie sichere ich mein Eigentum

Eine Informationsveranstaltung rund um das Thema Einbruchsschutz findet am Donnerstag, den 10.01.2013, um 18:30 Uhr im Polizeigebäude in der Hindenburgstraße in Gummersbach statt. Das Kriminalkommissariat Vorbeugung bittet um telefonische Anmeldung zu der Veranstaltung, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Anmeldung unter der Tel. Nr. 02261-8199 883. 


Hinweise auf verdächtige Beobachtungen, Personen oder Fahrzeuge nimmt die Polizei unter dem kostenfreien Notruf 110 entgegen.

 

Quelle: Andre Kuba, Polizeihauptkommissar, Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1024 · 07 4 · # Sonntag, 3. Dezember 2017