Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

petrea-butacu_vermisst_polizei-koeln
Polizei Köln: 58-jähriger Tourist aus Rumänien vermisst. Polizei bittet um Hinweise. Seit Montag (31. Dezember) wird der rumänische Staatsbürger Petrea Butacu (58) vermisst. Herr Butacu befindet sich derzeit auf Besuch bei seinem Sohn und seiner Schwiegertochter in Köln-Weidenpesch. Seit einem Spaziergang in den Mittagsstunden ist er spurlos verschwunden. Ermittlungen ergaben, dass der 58-Jährige am Neujahrstag ambulant im Marienhospital im Kölner Kunibertsviertel behandelt, in den Abendstunden aber wieder entlassen wurde.

 

Herr Butacu wird wie folgt beschrieben:

  • 1,65 bis 1,70 Meter groß – 75 bis 80 Kilogramm schwer – graue
  • Haare – blaue Augen – auffallend große Nase – leicht abstehende Ohren
  • untere fünf Schneidezähne fehlen – bekleidet mit grauer Jacke mit
  • gelblichen Ärmelstreifen, dunkler Hose und schwarzer Schiebermütze

Der Vermisste ist der deutschen Sprache nicht mächtig und führt kein Mobiltelefon mit sich. Als Epileptiker muss er regelmäßig entsprechende Medikamente einnehmen.

 

Hinweise zu seinem Aufenthaltsort nimmt das Kriminalkommissariat 62 (Vermisstenstelle der Polizei Köln) unter der Rufnummer 0221/229-0 entgegen. Im Antreffungsfall sollte die Notrufnummer “110” gewählt werden.

 

Quelle: Polizei Köln

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1555 · 07 2 · # Sonntag, 10. Dezember 2017