Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

polizei-oberberg-gummersbach-oberbergischer-kreis_logo 

Einbruchsserie in Wiehl

Täter schlugen in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in drei Geschäften zu

  • In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (09.01.) sind unbekannte Täter in gleich drei Geschäfte in Wiehl eingedrungen. In der Friedhofstraße hebelten sie eine Nebeneingangstür eines Blumengeschäftes auf und entwendeten Bargeld aus einem Sparschwein und der Kasse.
  • In der Berta-Schulz-Straße verschafften sich die Einbrecher durch ein Fenster gewaltsam Zutritt in eine Pizzeria. Auch hier hatten sie es auf Bargeld abgesehen.
  • Auf gleiche Weise stiegen unbekannte Täter in den Verkaufsraum eines Bioladens in der Hauptstraße ein. Bei der Suche nach Wertgegenständen fiel ihnen das Wechselgeld aus der Kasse in die Hände.

Hinweise auf verdächtige Beobachtungen, Personen oder Fahrzeuge nimmt die Polizei unter dem kostenfreien Notruf 110 entgegen.

 

Einbruch in Mehrfamilienhaus

Täter steigt über Balkon in eine Wohnung

Radevormwald – Bargeld, Whiskey und Schokolade erbeuteten Täter am Mittwochabend (09.01.) in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses im Drosselweg in Radevormwald. Zwischen 19:30 und 22:15 Uhr hatten sie sich über den Balkon Zugang zur Wohnung in der 1. Etage verschafft. Die Einbrecher durchsuchten die Wohnung nach Wertgegenständen und flüchteten anschließend in unbekannte Richtung.

 

Verkehrsunfallflucht

1500 Euro Sachschaden

Bergneustadt – An der katholischen Grundschule in der Jahnstraße hat ein unbekannter Fahrzeugführer am Mittwoch (09.01) das geparkte Auto einer 41 -jährigen Bergneustädterin beschädigt und sich im Anschluss von der Unfallstelle entfernt. Der Vorfall ereignete sich innerhalb weniger Minuten zwischen 11:37 und 11:45 Uhr. Bei dem Vorfall wurde das Fahrzeug der Bergneustädterin nicht unerheblich beschädigt. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1500 Euro. Hinweise werden erbeten beim Verkehrskommissariat Gummersbach unter der Telefonnummer 02261-8199-0.

 

Versuchter Wohnungseinbruch

Täter scheiterten an der Verriegelung der Haustür

Marienheide – Unbekannte Täter versuchten zwischen Dienstag 19 Uhr und Mittwoch 15:30 Uhr durch die rückseitig gelegene Haustür in ein Einfamilienhaus in der Alte Hofstraße einzudringen. Sie machten sich mit Hebelversuchen an der Haustür zu schaffen, scheiterten jedoch an der stabilen Türverriegelung. Ohne Beute flüchteten die Täter in unbekannte Richtung.
 


Hinweise auf verdächtige Beobachtungen, Personen oder Fahrzeuge nimmt die Polizei unter dem kostenfreien Notruf 110 entgegen.

 

Quelle: Andre Kuba, Polizeihauptkommissar, Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1062 · 07 2 · # Samstag, 9. Dezember 2017