Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

polizei-koeln_bmw_x1_tel-aviv-strasse_01
Betrunkene BMW-Fahrerin fährt in den Gegenverkehr [ Köln ] – In den frühen Morgenstunden (20. Januar) ist eine alkoholisierte BMW-Fahrerin (25) in Köln Altstadt Süd in den Gegenverkehr gefahren. Ein Taxifahrer (63) wurde leicht verletzt. Nach Zeugenangaben fuhr die 25-Jährige mit ihrem BMW X1 gegen 4.15 Uhr über die Tel-Aviv-Straße in Richtung Süden. Fotos: Polizei Köln

 

polizei-koeln_bmw_x1_tel-aviv-strasse_02
In Höhe der Ulrichgasse verlor die Kölnerin im Kurvenbereich die Kontrolle über das Fahrzeug und fuhr über den Grünstreifen in den Gegenverkehr. Hier stieß sie mit dem entgegenkommenden Mercedes des 63-jährigen Taxifahrers zusammen. Anschließend schleuderte der BMW gegen zwei geparkte Fahrzeuge sowie einen Lichtmast. Die 25-Jährige sowie ihre zwei Beifahrer (23, 24) wurden nicht verletzt. Bei der Verkehrsunfallaufnahme stellten die Polizisten Alkoholgeruch fest. Ein entsprechender Test bei der BMW-Fahrerin verlief positiv – über ein Promille.

 

Polizei Köln

Hinweise auf verdächtige Beobachtungen, Personen oder Fahrzeuge nimmt die Polizei unter dem kostenfreien Notruf 110 entgegen.

Quelle: Polizei Köln, Pressestelle

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1562 · 07 2 · # Samstag, 9. Dezember 2017