Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

diepholz_wagenfeld_stroehen_unfall_haehnchen_verkaufswagen_1
Bei einem Verkehrsunfall mit einem Verkaufswagen wurde am gestrigen Nachmittag in Ströhen (Niedersachsen) der Fahrer leicht verletzt. Gegen 15:00 Uhr war der 47-jährige Mann aus Uchte mit seinem Fahrzeug auf der Tierparkstraße in Richtung Ströhen unterwegs. Ausgangs einer Rechtskurve verlor er auf winterglatter Fahrbahn die Kontrolle über sein Gefährt und kam nach links von der Straße ab. Hier prallte er seitlich gegen einen Baum, wobei der Aufbau des Fahrzeugs total zerstört wurde. Der Fahrer wurde leicht verletzt, ein Rettungswagen brachte ihn in ein nahe gelegenes Krankenhaus. Fotos: Polizei

 

diepholz_wagenfeld_stroehen_unfall_haehnchen_verkaufswagen_2
Die Feuerwehr Ströhen war mit 18 Kameraden im Einsatz an der Unfallstelle. Der “Hähnchenwagen” erlitt Totalschaden und musste geborgen und abgeschleppt werden. Insgesamt beläuft sich der Sachschaden auf ca. 20.000 Euro. 

Quelle: Andrik Hackmann, Polizeiinspektion Diepholz

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 3806 · 07 2 · # Samstag, 9. Dezember 2017